Rührei mit Eismeergarnelen auf Bauernbutterbrot

15 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eier 4 Stück
Eismeergarnelen gekocht, geschält und aufgetaut 100 g
4 braune Champignons 65 g
2 Frühlingszwiebeln 35 g
Sahne 2 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Erdnussöl 2 EL
Bauernbrot 2 Scheiben
Butter 2 EL
2 * ½ kleine Tomate etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Gesamtzeit:
15 Min

Eier jeweils in 2 Gefäßen aufschlagen und mit Sahne ( jeweils 1 EL ), groben Meersalz aus der Mühle ( jeweils 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer ( jeweils 2 kräftige Prisen ) verquirlen. Champignons putzen/bürsten und würfeln. Frühlings zwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den grünen Teil benutzen um den fertigen Teller damit zu bestreuen. In 2 Pfannen Erdnussöl ( jeweils 1 EL ) erhitzen, jeweils eine Eimischung und die Hälfte der Champignonwürfel, die Hälfte der Eismeergarnelen und die Hälfte vom hellen Teil der Frühlingzwiebeln zugeben und alles anbraten. Dabei alles mit einem Pfannenschieber immer hin und her schieben, bis das Ei gestockt ist. Nicht zu lange braten, damit das Rührei nicht hart wird. Jede Pfanne auf ein mit Butter geschmiertes Bauerbrot legen, mit dem grünen Teil der Frühlingszwiebeln bestreuen und mit jeweils einer kleinen halben Tomate garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rührei mit Eismeergarnelen auf Bauernbutterbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rührei mit Eismeergarnelen auf Bauernbutterbrot“