Rustikales "Schnittchen"

30 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
kräftiges Brot, größere Scheiben 2 Stck
Schmalz (hier pflanzliches Delischmalz) 2 gehäufte TL
dickere Zwiebel in Ringe geschnitten 1 Stck
beliebiger Rohschinken 2 Sch
Blutwurst, größere Scheiben 4 Stck
beliebiger Käse 2 Sch
Sauerkraut aus der Dose, abgetropft 350 g
Salz, Pfeffer, Öl zum Anbraten etwas
Eier 2 Stck

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Den Ofen auf 180-200° vorheizen. Das Brot mit dem Schmalz bestreichen und 5-7 Minuten auf einem kleinen Blech in den Backofen.

2.Inzwischen die Zwiebel im heißen Öl in einer Pfanne glasig werden lassen. Etwas würzen. Den Schinken mit in die Pfanne legen und alles etwas bräunen. Herausnehmen und zur Seite stellen.

3.Wieder etwas Öl in die Pfanne geben und das Sauerkraut braten bis es etwas Farbe annimmt. . Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Jetzt wird zusammengebaut: Das gebackene Brot mit dem Sauerkraut belegen, darauf den Schinken und darüber die Blutwurst geben. Jetzt die Zwiebeln darauf verteilen, zuletzt den Käse auflegen. Und noch einmal für 5 Minuten im heißen Ofen gratinieren.

5.Inzwischen die Spiegeleier braten und zum Schluss auf das gratinierte Brot legen.

6.Und jetzt nur noch genießen. Ein kühles Bier dazu macht das Ganze perfekt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rustikales "Schnittchen"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rustikales "Schnittchen"“