Gebratener Karpfen à la Ivanka

1 Std leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
1 frischer Karpfen 1700 g
grobes Meersalz aus der Mühle etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Eier 3 Stück
Kochsahne 3 EL
Mehl 100 g
Semmelbrösel 200 g
Sonnenblumenöl 200 ml
Zitrone etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

Karpfen waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, entschuppen, Flossen ab-schneiden und Kopf ( Die Augen anschließend ausstechen ) und Schwanz ab-schneiden. Das Rückgrat abschneiden, den Karpfen längs halbieren und die Hälf-ten in ca. 4 cm breite Stücke ( hier: 12 Stück ) schneiden. Die Stücke nochmals gründlich waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Karpfenstücke mit groben Meersalz aus der Mühle und bunten Pfeffer aus der Mühle kräftig würzen. Die Eier ( 3 Stück ) aufschlagen und mit der Kochsahne ( 3 EL ) verquirlen. Anschließend die Karpfenstücke in Mehl wenden, durch die Ei-Sahne-Mischung ziehen und in Semmelbrösel wenden/wälzen. Dabei die Panade gut andrücken. Sonnenblumenöl ( 200 ml ) in einer Pfanne erhitzen und die panierten Karpfenstücke darin nach und nach gold-braun ausbraten. Bis zum Servieren die gebratenen Karpfenstücke im Backofen bei 50 °C warm halten. Zum Servieren die Karpfenstücke mit Zitronensaft beträufeln und Kartoffelsalat da-zu reichen. Siehe mein Rezept: Kartoffelsalat tschechischer Art - Rezept - kochbar.de

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratener Karpfen à la Ivanka“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratener Karpfen à la Ivanka“