Gebratenes Schweinefilet mit Sojabohnensprossen im Wok und Basmatireis

1 Std leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinefilet 250 g
dunkle Sojasauce 2 EL
helle Sojasauce 2 EL
Reiswein 2 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Erdnussöl 2 EL
frische Sojabohnensprossen 250 g
Champignons 100 g
Knoblauchzehen 2 Stück
klare Brühe mit Rindfleisch ( 2 TL Instantbrühe ! ) 200 ml
Ketchup Manis 1 EL
Austernsauce 1 EL
Glutamat / alternativ 1 TL Hühnerbrühe instant 1 TL
Chiliöl 0,5 TL
Basmatireis 75 g
Wasser 275 ml
Salz 0,5 TL
Kurkuma gemahlen 0,5 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
188 (45)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

Gebratenes Schweinefilet mit Sojabohnensprossen ..

1.Schweinefilet putzen/entsehnen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die Schweinefiletscheiben mit dunkler Sojasauce ( 2 EL ), heller Sojasauce ( 2 EL ), Reiswein ( 2 EL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) ca. 15 Minuten marinieren. Sojabohnensprossen waschen und gut abtropfen lassen. Champignons putzen / bürsten, die Stiele entfernen, halbieren und in Scheiben schneiden, Knob-lauchzehen schälen und sehr fein würfeln. Marinade der Schweinefiletscheiben beim Abgießen durch ein Sieb auffangen. Den Wok erhitzen, Erdnussöl ( 2 EL ) zugeben, erhitzen, die Schweinefiletscheiben zugeben, einige Minuten anbraten/pfannenrühren und an den Wok Rand schie-ben. Die Knoblauchzehenwürfel zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Nun die Sojabohnensprossen und anschließend die Champignonscheiben zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Mit der klaren Brühe ( 200 ml ) ablöschen/angießen. Die Marinade zugeben und alles 4 – 5 Minuten garen. Dabei immer wieder umrühren. Zum Schluss mit Ketchup Manis ( 1 EL ), Austernsauce ( 1 EL ), Glutamat ( 1 TL / alternativ 1 TL Hühnerbrühe instant ) und Chiliöl ( 1/2 TL ) abschmecken/würzen.

Basmatireis:

2.Basmatireis ( 75 g ) in Salzwasser ( 275 ml Wasser / ¼ TL Salz ) und Kurkuma ge-mahlen ( ½ TL ) aufkochen, durchrühren und auf kleinster Stufe ca. 20 Minuten ga-ren.

Servieren:

3.Den Reis jeweils in einen Trichter pressen und auf die Teller stürzen. Gebratenes Schweinefilet mit Sojabohnensprossen im Wok dazu geben und evtl. mit Essstäb-chen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratenes Schweinefilet mit Sojabohnensprossen im Wok und Basmatireis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratenes Schweinefilet mit Sojabohnensprossen im Wok und Basmatireis“