Gemüsesuppe mit Kräuteromelett

30 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kopf Endiviensalat 1 mittelgross
Suppenkräuter, gemischt, frisch oder TK 1 Bund
Gemüsemix, frisch oder TK, (s. Anmerkung) 25 h
Zitronensaft 1 TL
Muskat, frisch gerieben 1 Prise
Parmesan, gerieben 3 EL
Eier, Größe M 3
Zwiebelchen, rot 3 kle
Olivenöl, extra vergine 3 EL
Wasser 1 Liter
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 20 g
Marsala, Likörwein 1 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Den Endiviensalat gut waschen, putzen und in reichlich kochenden Wasser 1 Minute blanchieren. Den Endivienkopf mit einem Sieb aus dem Wasser nehmen und mit eiskaltem Wasser abschrecken. Das Brühwasser zum blanchieren vom Gemüse behalten. Das kalte Wasser gut abtropfen lassen. Dann den Salat gut ausdrücken und quer in feine Streifen schneiden.

2.Die frischen Suppenkräuter waschen, putzen und klein hacken. Die Zwiebelchen an beide Enden kappen, schälen und ebenfalls klein hacken. Den frischen Gemüsemix waschen, putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und 4 – 6 Minuten blanchieren.

3.Das Olivenöl in einer größeren Pfanne erhitzen, die klein geschnittenen Kräutern und Zwiebeln zugeben und anschwitzen. ¾ der Endivienstreifen dazugeben, gut mischen und 6 Minuten mit Deckel sanft köcheln lassen. Mit Salz, Zitronensaft, einer Prise Muskat und schwarzem Pfeffer, frisch aus der Mühle, abschmecken.

4.Die Eier aufschlagen, mit einer Prise Salz und schwarzem Pfeffer frisch aus der Mühle und dem Parmesan verquirlen. Die Eimasse sanft unter das Gemüse in der Pfanne mischen und bei moderater Hitze stocken lassen. Abkühlen lassen und aus der Pfanne nehmen. Das Omelett in ca. 8 mm breite Streifen schneiden.

5.Das Wasser für die Brühe erhitzen, die Hühnerbrühe hinzugeben und auflösen lassen. Die Omelettstreifen zusammen mit den restlichen Endivienblättern, dem blanchiertem Gemüse und dem Marsala in die Brühe geben und aufkochen lassen. Auf die Servierteller verteilen, gut warm servieren und genießen.

Anmerkung:

6.Im vorliegenden Fall waren dies ein kleiner Blumenkohl, ein kleiner Brokkoli und eine kleine Peperoni. Für das kräftige Grün sind die Brokkoliblätter zuständig. Es können saisonbedingt beliebige andere Gemüse verwendet werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüsesuppe mit Kräuteromelett“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüsesuppe mit Kräuteromelett“