Holunderblüten Cremetörtchen

Rezept: Holunderblüten Cremetörtchen
an marinierten Erdbeeren und Erdbeersauce
1
an marinierten Erdbeeren und Erdbeersauce
00:45
6
133
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
für die Törtchenböden
3 Stück
Eier
60 Gramm
Puderzucker
1 Prise
Salz
1 Päckchen
Vanillezucker braun
halbe Zitrone
Zitronenabrieb
40 Gramm
Butter flüssig
60 Gramm
Mehl
50 Gramm
Maizena
1 Mspsch
Weinsteinbackpulver
für die Holunderblütencreme
1 Pkg
QimiQ Classic Vanille
60 ml
Holunderblütensirup
40 ml
Holunderblütenlikör
halbe Zitrone
Zitronensaft
halbe Zitrone
Zitronenabrieb
1 Pkg
QimiQ Whip Vanille
200 Gramm
Joghurt
für die Erdbeerdeko
160 Gramm
Erdbeeren
2 Esslöffel
Holunderblütensirup
2 Esslöffel
Holunderblütenlikör
1 Esslöffel
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.06.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
841 (201)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
33,8 g
Fett
4,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Holunderblüten Cremetörtchen

ZUBEREITUNG
Holunderblüten Cremetörtchen

Vorbereitung
1
Backblech mit Backpapier und Backrahmen vorbereiten - Backrohr auf 190 Grad vorheizen - Butter im lauwarmen Backrohr schmelzen lassen - Zitronenabrieb nehmen, Zitronensaft auspressen - Mehl, Maizena (Maisstärke) und Backpulver miteinander vermengen
die Törtchenböden
2
Eier, Puderzucker, Salz, Vanillezucker und die Hälfte vom Zitronenabrieb ca. 10 min. schaumig rühren - flüssige Butter zufügen und weiterrühren - Mehl/Maizena Mischung unterheben - die Masse in den Backrahmen füllen und bei 180 Grad O/U 15 min. backen
die Holundercreme
3
während die Tortenböden backen wird die Holundercreme vorbereitet: QimiQ Classic schaumig rühren - Zitronensaft und restlichen Zitronenabrieb zugeben - Holunderblütensirup und Holunderblütenlikör dazu - QimiQ Vanille Whip zufügen und alles nochmals kräftig aufschlagen - zuletzt noch Joghurt unterheben..... Holunderblütensirup kann man fertig kaufen oder jedes Jahr im Mai auf Vorrat selber herstellen Holunderblüten Sirup
Törtchenaufbau
4
mit Portionsförmchen die Tortenböden ausstechen - wer Konditorfolie zur Hand hat sollte sie nun in die Förmchen legen ( das erleichtert später das saubere herausholen) - damit die Folie gut an den Förmchen haftet wird sie befeuchtet und bei eckigen Förmchen gut mit einem Messer in die Ecken gedrückt - die gebackenen Törtchenböden werden dann von oben wieder in die Portionsförmchen gelegt
5
die Holundercreme nun gleichmäßig in die Förmchen verteilen - die Förmchen in einem geschlossenen Behälter mindestens 3-4 Std. kaltstellen - jetzt die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden, mit Holunderblütensirup, Zitronensaft und Holunderblütenlikör marinieren und ebenfalls kaltstellen
6
vor dem servieren werden die Törtchen von unten vorsichtig aus den Portionsförmchen geschoben und auf den Teller gesetzt - von den marinierten Erdbeeren wird ein kleiner Teil mit dem Mixstab püriert - die Törtchen mit den marinierten Erdbeeren und der Erdbeersauce sowie mit einigen frischen Holunderblüten dekorieren

KOMMENTARE
Holunderblüten Cremetörtchen

Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
So schmeckt der Frühling und so toll umsetzen kannst nur du das. Einfach nur klasse. LG Sabine
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Also ich hätte bis auf QimiQ Whip Vanille alles zuhause um es nach zu machen:-) dankeschön für diese schöne Anregung! LG Petra
Benutzerbild von emari
   emari
QimiQ Whip Vanille kannst Du ohne Problem durch 1 Becher Sahne, 1 EL Vanillepuddingpulver und 2 Gelatineblätter ersetzen ... aber als erfahrene Köchin weißt du das sicher (;-))) lg von emari
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
gefällt mir sehr und ich glaube ich habe alles griffbereit- inkl. der Holunderblüten. Mal schaun- vielleicht probier ich es später noch aus. GLG Biggi ♥
Benutzerbild von Divina
   Divina
Du hast sicher eine Menge Holunder in Deinem wunderbaren Garten, das sieht so frisch und lecker aus. Da wäre ich gerne zu Gast, leider habe ich nur den Kaffee da....
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist ja wieder ein feines Dessert, ich mag auch sehr gerne den Geschmack von Holunderblüten, LG Barbara
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
da hast du aber etwas extrem Feines als Dessert auf den Teller gebracht. Sieht optisch einfach gut aus ... und ich denke, bei den Zutaten schmeckt es auch genau so wie es aussieht. Sehr appetitlich angerichtet und natürlich perfekt beschrieben + bebildert. glG ~Geli~

Um das Rezept "Holunderblüten Cremetörtchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung