Wising mit Hack geschichtet

44 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wirsing oder wer mag einen Kohl 1
Hackfleisch halb und halb 600
Salz und frischen Pfeffer etwas
Knoblauch Zehen 3
Ei 1
Wasser etwas
Worcester Sauce etwas
Kümmel etwas
Butter Flocken etwas
Zwiebeln 0,5
Kartoffeln 6
Wasserbadform Gugelhupf, Aluminium etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
44 Min
Gesamtzeit:
44 Min

1.Die einzelnen Blätter vom Wirsing abtrennen. Ich verarbeite die helleren Blätter, die dunkelgrünen separiere ich. Den Mittelstrunk entfernen. Die Blätter in reichlich Salzwasser balancieren um sie anschließend mit kaltem Wasser abzuschrecken. Das Hack mit Salz und frischem Pfeffer, mit kleingeschnittenen Zwiebeln, der Worcestersauce und dem Vollei vermengen. Den Schichttopf innen mit Butter ausstreichen. Anschließend immer abwechselnd eine Schicht Wirsing und eine „Rundung“ Hack fest verteilen. Auf das Hack jeweils Kümmel geben. Die Masse sollte richtig fest gedrückt werden. Zum Schluss einige Butterflocken oben auf den Topf legen und ca. 2 cl Wasser hinzufügen. Gut verschlossen das Essen für ca. 1 Stunde simmern lassen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln garen. Nachtrag: Wenige mögen Kümmel. Ich habe zwei Portionen meinen lieben Nachbarn Marion & Bernd zur Probe gegeben. Zitat „Schichtkohl, wir konnten uns erinnern, gab es mal vor langer Zeit bei Oma. Deiner hat uns geschmeckt, mit 2 Einschränkungen. Mir war es zu viel Kümmel, Marion hat sich noch welchen drauf gestreut.“ Danke Euch beiden

2.Alle Rezepte sind bei Amazon als Taschenbuch und E Book unter „Christians Kombüse“ in zwei Büchern „Gemütlich & genießen“ und „Einladung zum Geschmack“ veröffentlicht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wising mit Hack geschichtet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wising mit Hack geschichtet“