Knäckebrot

Rezept: Knäckebrot
nach schwedischer Rezeptur
2
nach schwedischer Rezeptur
01:40
4
164
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Weizenvollkornmehl
200 g
Dinkelflocken oder Haferflocken
10 g
Leinsamen
80 g
Sesam geröstet
45 g
Körner-Mix
2 TL
Salz
350 ml
Wasser lauwarm
5 EL
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.05.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Knäckebrot

ZUBEREITUNG
Knäckebrot

1
Mehl, Dinkelflocken, Leinsamen, Sesam, Körner-Mix und Salz in einer Schüssel vermischen. Dann mit den Knethaken des Handmixers Wasser und Öl einkneten. Ofen auf 250° vorheizen.
2
Ein Blech und 2 glatte Unterlagen in Blech-Größe mit Backfolie auslegen. Zunächst den Teig auf das Blech geben und ihn mit einer nassen, flachen Hand so platt drücken, dass er etwa 3 - 4 mm dick ist und die ganze Fläche ausfüllt (ca. 40 x 25 cm). Anschließend die Oberfläche und die Ränder glätten und mit einem scharfen Messer der Länge nach 4 x in 10 cm breite Streifen, und diese dann in 5 x in 5 cm große Teile schneiden.
3
Das Blech auf der 2. Schiene von unten in den Ofen schieben und zunächst 5 Min. backen. Dann die Temperatur auf 190° herunter schalten und noch weitere 20 Min. backen.
4
Während dessen die nächste Unterlage mit dem Teig bestreichen und verfahren wie zuvor. Wenn der erste Backvorgang beendet ist, das Blech aus dem Ofen holen und die Temperatur für den 2. Durchgang wieder auf 250° hochheizen. Die Backfolie mit dem fertigen Knäckebrot vom Blech ziehen und es mit der 2. belegen. Dann alles wie gehabt. Der 3. und letzte Vorgang geht etwas schneller, weil die 3. Unterlage nur noch halb bestrichen ist.
5
Wenn die gebackenen Teigplatten abgekühlt sind, sie an den leicht eingeschnittenen Markierungen auseinander brechen. Fertig ist das Knäckebrot.
6
Die Teigmenge ergab 2 1/2 Bleche. Das ist ein kleiner Vorrat und würde für einige Tage reichen. Eine genaue Personenanzahl kann ich nicht angeben.

KOMMENTARE
Knäckebrot

Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
Super sieht dein Knäckebrot aus, ich mache das auch selbst und ich finde es äußerst lecker. ***** LG Petra
Benutzerbild von emari
   emari
ich liebe Knäckebrot... selbstgemacht hab ich es aber noch nie... und wie man auf Deinen Bildern sieht, ist es durchaus mal einen Versuch wert ... sieht toll aus, findet emari
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist ja eine super Idee, Knäckebrot ganz nach Geschmack wie es jeder mag, toll gemacht, LG Barbara
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
eine supercoule Idee meine liebe Barbara. Das habe ich bisher noch nicht gebacken, aber nach deiner Beschreibung sollte es mir gelingen. Werde ich doch mal einsammeln und baldmöglichst nachbacken. Bin gespannt, wie es schmecken wird. GLG ~Geli~

Um das Rezept "Knäckebrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung