Rum-Bananen-Nuss-Schoko-Käsekuchen

1 Std 15 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig
Schokolade 50 g
Butter 50 g
Zucker 80 g
gemahlene Vanille 1 Prise
Ei 1 Stk.
Milch 20 ml
gemahlene Haslenüsse 50 g
Rumaroma etwas
Backpulver 3 g
Belag
Banane 1 Stk.
Quark 250 g
Creme fraiche 80 g
gemahlene Vanille 1 Prise
Ei 1 Stk.
Puderzucker 35 g
Stärke 20 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.Die Butter sollte weich sein, die Schokolade in der Mikrowelle geschmolzen sein. Beides ordentlich verrühren und die restlichen Zutaten hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren. (Rumaroma nach Geschmack). Den Teig in eine kleine Gefettete und bemehlte Form füllen und bei 160 Grad Umluft 20 Minuten backen.

2.Während der Kuchen bäckt, das Ei trennen. Das Eigelb mit der Creme fraiche und dem Quark verrühren, Vanille und Stärke ordentlich unterrühren. Kurz bevor der Ofen fertig ist, das Eiweiß mit Puderzucker steif schlagen und vorsichtig unter das Quarkgemisch. Den Boden aus dem Ofen nehmen, die Banane schälen, in Scheiben schneiden und auf den Boden legen, dann das Quarkgemisch drauflegen. Nun nochmal 40 Minuten bei 160 Grad backen. Er sollte oben leicht braun sein. Im Ofen einige Minuten auskühlen lassen, damit er nicht zu stark zusammenfällt. Fertig.

Tipps

3.1.Wer keine Haselnüsse mag kann auch gemahlene Mandeln oder ganz normales oder auch glutenfreies Mehl nehmen :) 2.Statt Bananen schmecken auch z.b. Trauben halbiert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rum-Bananen-Nuss-Schoko-Käsekuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rum-Bananen-Nuss-Schoko-Käsekuchen“