Kürbis-Steinpilz-Risotto

Rezept: Kürbis-Steinpilz-Risotto
Punkt-12-Lieblingsgericht von unserer Zuschauerin Giulia aus Südbayern
0
Punkt-12-Lieblingsgericht von unserer Zuschauerin Giulia aus Südbayern
01:10
0
1470
Zutaten für
4
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Arborio-Risottoreis
1 Bund
Suppengrün
1 Stk.
Petersilienwurzel
1 Stk.
Zwiebel rot
1 Stk.
Fenchel
1 Stk.
Kürbis klein
150 g
Steinpilze getrocknet
750 ml
Weißwein trocken
150 g
Butter
200 g
Pecorino
60 g
Weintrauben kernlos
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.02.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
975 (233)
Eiweiß
6,3 g
Kohlenhydrate
22,2 g
Fett
9,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbis-Steinpilz-Risotto

Risotto Parma
Reis Orangen - Karottenrisotto

ZUBEREITUNG
Kürbis-Steinpilz-Risotto

1
Die Steinpilze in lauwarmem Wasser einweichen. Das Gemüse schälen. Mit den Gemüseschalen und dem Pilzwasser eine Brühe aufsetzen und diese salzen.
2
Das Suppengrün und den Kürbis klein schneiden. Das Gemüse in einem Topf in reichlich Butter dünsten. Salz, Pfeffer und die eingeweichten Pilze dazugeben und mitgaren. Den Reis dazugeben und rühren, bis er glasig wird.
3
Die Gemüseschalen aus der Brühe fischen. Den Reis mit Wein und Brühe ablöschen und dünsten lassen, bis das Risotto schlotzig wird. Dabei immer wieder eine Kelle Brühe dazugeben und ständig umrühren, bis der Reis diese aufgesogen hat.
4
Nach einiger Zeit den Kürbis dazugeben und mitgaren.
5
Mit Salz, Pfeffer und geriebenem Pecorino abschmecken. Einen Teil des Käses für die Deko übriglassen. Das Risotto mit kernlosen Trauben und geriebenem Pecorino auf Tellern anrichten.

KOMMENTARE
Kürbis-Steinpilz-Risotto

Um das Rezept "Kürbis-Steinpilz-Risotto" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung