Rindfleisch mit Tomaten – Fan Qie Niu Rou

Rezept: Rindfleisch mit Tomaten – Fan Qie Niu Rou
Eine würzige Beilage aus der kantonesischen Küche.
0
Eine würzige Beilage aus der kantonesischen Küche.
00:40
0
71
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Rinderfilet, frisch
3 mittelgrosse
Tomaten, rot
4 kleine
Zwiebelchen, rot
1 mittelgrosse
Knoblauchzehe, frisch
30 g
Karottenscheiben
8
Zuckerschoten
10
Ingwerwürfelchen
1 kleiner
Chili, rot
4 EL
Sonnenblumenöl
1
Sternanis
1 EL
Zucker, weiß
n.B.
Salz oder Rindsbouillon
1 TL
Tapiokamehl
2 EL
Reiswein, (Arak Masak)
1 EL
Sesamöl, hell
Zum Garnieren:
1 TL
Mandelblättchen, weiß
4 Stück
Tomatenviertel, geschält
3 Stück
Peperonistücke, rot
n.B.
Blüten und Blätter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.07.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rindfleisch mit Tomaten – Fan Qie Niu Rou

Garnelen in Chilisoße

ZUBEREITUNG
Rindfleisch mit Tomaten – Fan Qie Niu Rou

Das Rindfleisch:
1
Das Fleisch waschen, in eine Topf geben und mit Wasser bedecken. Mit Deckel 30 Minuten köcheln lassen. Abseihen und abkühlen lassen. 100 g der Brühe behalten. Das Fleisch in ca. 4 x 3 x 1 cm Stücke aufschneiden.
Das Gemüse:
2
Die Tomaten waschen, die Stiele entfernen, häuten, vierteln und entkernen. 8 Viertel davon quer halbieren und die restlichen 4 zum Garnieren verwenden. Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen und die erforderliche Menge quer in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln. Die Zuckerschoten waschen, an beiden Enden kappen und dabei die Fäden auf beiden Seiten abziehen. Größere Schoten quer halbieren, kleinere belassen.
Ingwer und Chili:
3
Den frischen Ingwer waschen, schälen, quer in ca. 4 cm lange Stücke teilen. Die Stücke längs in dünne Scheiben schneiden und diese längs zu Streifen zerkleinern. Die Streifen quer zu kleinen Würfelchen verarbeiten. TK-Ware abwiegen und auftauen lassen. Den kleinen, roten Chili waschen, längs aufschneiden, die Körner entfernen und quer in dünne Streifen schneiden. Den Stiel und die Körner verwerfen. Das Tapiokamehl im Reiswein auflösen.
Karottenscheiben schnitzen:
4
Zum Garnieren aus 3 Karottenscheiben Blüten schnitzen und dafür von einer gewaschenen und an der Spitze gekappten Peperoni 3 ca. 2 mm dicke Scheibchen abschneiden.
Im Wok braten:
5
Einen Wok erhitzen, das Sonnenblumenöl dazu geben und heiß werden lassen. Die Sternanis zufügen und unter Rühren braten bis es duftet. Die Zwiebel- und die Knoblauchstücke zusammen mit den Karottenscheiben und dem Ingwer zufügen. Unter starker Hitze 30 Sekunden pfannenrühren. Mit der Brühe ablöschen, das Fleisch und den Chili zufügen und 6 Minuten köcheln lassen.
Letzte Aktionen:
6
Den Sternanis entfernen. Tomaten, Zucker, Zuckerschoten und das Reisweingemisch zufügen und aufkochen lassen bis die Sauce sämig wird. Mit Salz oder Rindsbouillon abschmecken. Auf eine vorgewärmte Servierplatte geben, mit dem Sesamöl beträufeln, garnieren und als Beilage servieren.

KOMMENTARE
Rindfleisch mit Tomaten – Fan Qie Niu Rou

Um das Rezept "Rindfleisch mit Tomaten – Fan Qie Niu Rou" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung