Schaumkuss-Dessert

25 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Schaumküsse 12 große
Magerquark 250 g
Schmand 250 g
Mascarpone 250 g
Schlagsahne 600 g
Zitrone 1 EL
Mandarinen 3 Dosen
Sahne zum Verzieren etwas
Sahnesteif etwas

Zubereitung

1.Mandarinen auf ein Sieb schütten. Einige Stunden abtropfen lassen. Einige Mandarinen für die Verzierung separieren.

2.Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Von den Schaumküssen die Waffeln abnehmen und zur Seite legen,

3.In einer großen Schüssel Quark, Schmand, Mascarpone und Zitronensaft mit einem Holzlöffel glatt rühren. Die Schaumküsse etwas zerkleinern , ebenfalls unterrühren.

4.Jetzt die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben, ebenso die Mandarinen.

5.Schon ist ein super leckeres Dessert fertig. In eine große oder zwei kleinere Schüsseln füllen. Mit den restlichen Mandarinen, den halbierten abgetrennten Waffeln und Sahne verzieren. Oder wie immer ihr es haben wollt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

6.Lasst es Euch schmecken.

7.Ich habe vergessen, von den einzelnen Schritten Bilder zu machen. Ich hoffe, ihr seht es mir nach. Es ist ja auch nicht schwer nachzuvollziehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schaumkuss-Dessert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schaumkuss-Dessert“