Flammerie von Tahiti-Vanille mit lauwarmem Rumtopf und Süßweinzabaglione

40 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Vanilleflammerie:
Crème double 750 ml
Vanilleschoten 4 Stk.
Eigelb 12 Stk.
Zucker 100 g
Rumtopf:
Beeren 400 g
Rum 100 ml
Rohrzucker 50 g
Nelken 2 Stk.
Zimtstange 1 Stk.
Süßweinzabaglione:
Beerenauslese 200 ml
Eigelb 2 Stk.
Zucker 10 g

Zubereitung

Vanilleflammerie:

1.Vanilleschoten auskratzen und in einem Topf mit der Creme Double auf ganz kleiner Flamme ca. 25 Minuten reifen lassen.

2.In einer Schüssel 12 Eigelb mit Zucker verrühren. Nun nach und nach die warme Creme Double einrühren. Alles zurück in den Topf geben und bei ständigem Rühren auf mittlerer Flamme bis 84 Grad erhitzen und sofort gleichmäßig in 4 gleiche Teller verteilen. Nicht abgedeckt kühl stellen.

Rumtopf:

3.Rum mit Zimt und Nelken aufkochen und um die Hälfte reduzieren. Beeren dazugeben und ca. 1-2 Minuten köcheln lassen. Jetzt an einer Stelle im Topf Pürierstab aufsetzen und ein Viertel der Beeren pürieren. Final mit Zucker je nach Geschmack süßen.

Süßweinzabaglione:

4.Alle Zutaten mit einem weichen Schneebesen in einem Anschlagkessel im Wasserbad unter ständigem Rühren schaumig schlagen.

Auch lecker

Kommentare zu „Flammerie von Tahiti-Vanille mit lauwarmem Rumtopf und Süßweinzabaglione“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flammerie von Tahiti-Vanille mit lauwarmem Rumtopf und Süßweinzabaglione“