Nougat-Buttercreme Torte

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Milch 330 Milliliter
Milch 4,5 Esslöffel
Zucker 1,5 Esslöffel
Vanillepuddingpulver 28 Gramm (3/4 Pck.)
Zucker 150 Gramm
Eier 4 Stück
Vanillezucker 1 Päckchen
Speisestärke 40 Gramm
Dinkelmehl 630 60 Gramm
Nougat schnittfest 225 Gramm
weiche Butter 112 Gramm
Marzipan Rohmasse 25 Gramm
Schoko-Gold-Sterne 4 Esslöffel

Zubereitung

1.Die Nougat-Buttercreme Torte gab es bei uns am Heilig Abend. Mit anderem Dekor könnt Ihr sie ganzjährig genießen. Keine Angst - sieht nur so viel aus, da ich jeden Schritt einzelnt nortiert habe :-)

2.Zuertst stelle / lege Dir folgende Dinge bereit: 1 Bogen Backpapier, Bleistift, Schere, kleine Schüssel für Nougat, etwas größere Schüssel für das Wasserbad, 2 Rührschsseln oder 1 Messbecher und 1 Rührschüssel, Handrührgerät, Teigrolle, Klarsichtfolie, Küchenwaage, eine Schüssel für den Pudding, Back-Springform, Teiglöffel, Schneebesen und Tortenhebeblech.

3.Beginne damit das Vanilepuddingpulver abzuwiegen.

4.Als nächstes wird die Milchmenge abgemessen.

5.Nehme einen kleinen Becher gebe das Vanilepuddingpulver, die 1,5 Esslöffel Zucker hinein und rühre es mit den 4,5 Esslöffel Milch glatt.

6.Stelle einen kleinen Topf auf die Herdplatte und gieße die Milch hinein.

7.Die Milch muss zum Kochen gebracht werden.

8.Sobald die Milch beginnt zu Kochen- gebe unter ständigem rühren das angerührte Vanilepuddingulver dazu. Hinweis: rühre so lange bis das Vanilepuddingpulver gut verteilt ist und die Masse dicklich wird.

9.Gieße den Vanilepudding in die bereit gestellte Schüssel.

10.Nun muss die Klarsichtfolie ganz glatt über den Pudding gelegt werden. Hinweis: die Klarsichtfolie verhindert, dass sich auf dem Vanilepudding eine Haut bildet.

11.Stelle den Vanillepudding zur Seite, dort muss er nun ca. 1 Stunde abkühlen. NICHT in den Kühlschrank !

12.Trenne die Eier.

13.Das Eiweiß, Vanilllezucker und die 150 Gramm Zucker werden in eine Rührschüssel gegeben.

14.Mit dem Handrührgerät wird nun das Eiweiß steif geschlagen. Hinweis: in einer Rührschüssel dauert dieser Vorgang etwas länger. Du kannst das Eiweiß auch in dem Messbecher steif schlagen und dann umfüllen.

15.Jetzt werden die Eigelbe einzeln unter den Eischnee gerührt.

16.Hebe nun die Speisestärke und das Mehl unter den Eischnee.

17.Als nächstes nimmst Du Dir den Boden der Springform.

18.Lege den Bogen Backpapier oben auf und zeichne mit Hilfe des Bleistiftes den Umfang nach.

19.Dann muss das Backpapier in der vorgezeichneten Größe zugeschnitten werden.

20.Fette den Rand der Springform leicht mit Butter ein.

21.Lege das zugeschnittene Backpapier auf den Boden der Springform.

22.Mit Hilfe eines Teiglöffels kannst Du den Teig in die Springform geben.

23.Schiebe die Springform in die mittlere Schiene des Backofens.

24.Auf Umluft 175 Grad ca. 12 bis 15 Minuten backen. Hinweis: mache sobald der Kuchen eine ganz leichte bräunliche Färbung bekommt eine Garprobe. Einfach mit einem Rouladenpikser oder einer Gabel in den Kuchen piksen- wenn kein Teig daran hängen bleibt, ist der Bisquitboden gar.

25.Schneide die Nougatmasse in mehrere Stücke, dadurch schmelzt das Nougat schneller.

26.Gebe die Nougatstücke in die kleine Schüssel.

27.Koche im Wasserkocher etwas Wasser auf und gieße es in die größere Schüssel.

28.Die kleine Schüssel mit den Nougatstücken hälst Du über das Wasserbad und rührst mit einem Teelöffel die Nougat-Masse, so dass diese schmelzt.

29.Gebe nun die weiche Butter in eine Rührschüssel und rühre sie kurz mit dem Handrürhgerät schaumig.

30.Nun wird das flüssige Nougat hinzugegeben und kurz eingerührt.

31.Als nächstes gibst Du Esslöffelweise den Vanillepudding dazu und hebst ihn unter.

32.Der Bisquitboden sollte mittlerweile abgekühlt sein. Halbiere ihn waagerecht.

33.Mit Hilfe eines Tortenhebebleches kannst Du den oberen Teil des Bisquitbodens erst einmal auf einem Essteller zwischen lagern.

34.Der untere Teil des Bisquitbodens wird mit dem Tortenhebeblech auf die Tortenplatte gehoben.

35.Mit 1/3 der Nougat-Buttercreme - Masse bestreichst Du den Bisqitboden.

36.Jetzt setzt Du den oberen Teil des Bisquitbodens oben auf.

37.Nun wird der Rand und der Boden mit der restlichen Nougat-Buttercreme-Masse bestrichen. Hinweis: wer kleine Tupfen oben auf spritzen möchte- behält ca. 5-6 Esslöffel Nougat-Buttercrem-Masse zurück.

38.Nehme ein Stück Klarsichtfolie und lege die Marzipan-Rohmasse hinein.

39.Mit einer Teigrolle rollst Du die Marzipan-Rohmasse etwas aus.

40.Steche mit der Ausstechform die Sterne aus. Hinweis: bei der Anzahl der Sterne kannst Du nach deinem Geschmack variieren.

41.Lege die Marzipan Sterne oben auf den Bisqitboden.

42.Zum Schluß nun die Torte mit den Schoko-Gold-Sternen bestreuen.

43.Bild -Torte von innen :-)

44.Tipps: vewende doch einmal Schokoladenpuddingpulver.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nougat-Buttercreme Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nougat-Buttercreme Torte“