Charlotte mit Biskotten

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Boden:
Butter 130 g
Butterkekse 160 g
Füllung 1:
Zartbitterschokolade 125 g
Mascarpone 500 g
Joghurt 1,5 % 100 g
Vanillezucker 1 Pck.
Gelatine-Fix 30 g
Maltesers-Kugeln 125 g
Aprikosenkonfitüre etwas
Füllung 2:
Sahne 300 ml
Vanillezucker 2 Pck.
Sahnefest 2 Pck.
Kakao 1 leicht geh. TL
Mandeln geschält, gehackt 40 g
Biskotten-Mantel:
Biskotten(Löffel-Biskuits) 18
eko für die Oberfläche etwas

Zubereitung

Biskotten:

1.Für die eigene Herstellung findet man das Rezept unter dem Link:Biskotten (Löffelbisquits). Ansonsten fertige Löffelbiskuits aus dem Supermarkt.

Boden:

2.Butter bei milder Hitze schmelzen lassen. Kekse fein zerbröseln und mit der Butter vermengen. Einen Tortenrand auf 20 cm Durchmesser zusammenschieben und auf eine mit Backpapier ausgelegte, glatte Unterlage stellen. Die Keksmasse locker einfüllen, die Biskotten nacheinander ringsherum aufrecht gegen den Rand stellen und immer die Keksmasse so gegen drücken, dass sie nicht umfallen. Danach auch die Mitte glätten. Alles für wenigstens 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen. Danach den Boden gut mit der Konfitüre bestreichen, bereit halten.

Füllung 1:

3.Schokolade bei milder Hitze über dem Wasserbad schmelzen.Von der Hitze nehmen, leicht abkühlen, aber nicht fest werden lassen. Mascarpone, Joghurt und Vanillezucker kräftig verrühren und danach gleich Gelatine-Fix gut einrühren. Von den Maltesers 8 Stück zur für die Deko zur Seite legen, den Rest unter die Mascarpone-Masse heben und sie in die Form füllen. Dabei leicht gegen die Biskotten streichen und die Oberfläche glätten. Danach für 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Füllung 2:

4.Während dessen die Sahne mit Vanillezucker und Sahnefest steif schlagen. Zum Schluss den Kakao einrühren, die Mandeln unterheben und die Masse auf die 1. Füllung geben und glätten. Mit den Malteser-Kugeln dekorieren und eine weitere Deko nach Wunsch und eigenem Geschmack anbringen. Die Torte nun über Nacht gut fest werden lassen.

5.Zum Servieren zuerst vorsichtig das Papier unter dem Boden hervor ziehen und die Torte auf eine entsprechende Tortenplatte stellen. Dann erst den Ring lockern und nach oben abziehen. Wer mag kann nun um die Torte noch ein Deko-Band binden.

6.Ich habe die Torte "zur guten Besserung" verschenkt. Daher muss ich das Foto vom Anschnitt schuldig bleiben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Charlotte mit Biskotten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Charlotte mit Biskotten“