Beilage: Süßkartoffel-Auberginen-Püree

Rezept: Beilage: Süßkartoffel-Auberginen-Püree
vegetarisch; einfach; schmeckt Kindern; vielseitig einsetzbar; Resteverwertung
1
vegetarisch; einfach; schmeckt Kindern; vielseitig einsetzbar; Resteverwertung
00:20
2
339
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stk.
Süßkartoffeln, mittelgroß
1 Stk.
kleine Aubergine oder ausgehöhltes Fruchtfleisch von zwei Auberginen
1 EL
Mandelmus
1 Schuss
Milch oder Sahne
Salz, Pfeffer
1 Msp
Muskat, gerieben
1 Msp
Zimt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.07.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
753 (180)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
7,7 g
Fett
14,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Beilage: Süßkartoffel-Auberginen-Püree

- mazzebrei
Tinis Cheeseburger

ZUBEREITUNG
Beilage: Süßkartoffel-Auberginen-Püree

1
Die geschälten Süßkartoffeln grob würfeln und mit den gewürfelten Auberginenstücken in einem Dampfeinsatz (oder im Dampfgarer) ca. 15 Minuten weich garen. Das Wasser abgießen und einen Schuss Milch und die Gewürze dazugeben. Mit dem Kartoffelstampfer zu Mus verarbeiten (entweder ganz fein oder etwas stückiger lassen, wobei ich in diesem Fall ganz fein bevorzuge).
2
Das Püree passt ideal z. B. zu den Auberginen mit Weißkohl-Ananas-Füllung (Rezept in meinem Kochbuch), aber auch zu zahlreichen anderen Fisch- oder Fleischgerichten.

KOMMENTARE
Beilage: Süßkartoffel-Auberginen-Püree

Benutzerbild von Test00
   Test00
Sehr lecker. Mag ich. LG. Dieter
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
klasse die Reste in Szene gesetzt !!! GLG Biggi

Um das Rezept "Beilage: Süßkartoffel-Auberginen-Püree" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung