Meerrettich ➯ nach Art des Hauses

Rezept: Meerrettich ➯ nach Art des Hauses
2
7
333
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
110 g
Meerrettichwurzel Frisch
1
Apfel
2
Eier, hartgekocht
1,5 EL
Zitronensaft frisch gepresst
2 EL
Crème fraîche
1 TL (gestrichen)
Zucker
Etwas
Salz aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.04.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
745 (178)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
7,6 g
Fett
15,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Meerrettich ➯ nach Art des Hauses

Oster - Häschen Ziegen

ZUBEREITUNG
Meerrettich ➯ nach Art des Hauses

Außerdem:
1
TEFAL Optimo Compact - elektr. Zerkleinerer - ideal für die Zubereitung von kleinen Mengen.
2
Apfel waschen, schälen fein reiben,- in eine Schüssel geben und mit dem Zitronensaft vermischen. Eier pellen, fein würfeln und etwas abkühlen lassen.
3
Meerrettichwurzel schälen, grob würfeln und in Tafel Optimo Compact fein durchmixen. Meerrettich, Crème fraîche, Eier, Zucker und Salz mit dem Apfel gut vermengen. Zugedeckt im Kühlschrank kurz ziehen lassen.
Gut zu wissen:
4
Die Meerrettichwurzel ist in unverarbeitetem Zustand geruchlos. Wird sie geschnitten oder gerieben, verströmt sie einen stechenden und zu Tränen reizenden Geruch. Meerrettich wird heute unter anderem zu Räucherfisch, Tafelspitz, Sauerfleisch, Roastbeef, zu Schinken und Frankfurter oder Wiener Würstchen serviert. Mit Meerrettich gewürzter Quark oder Frischkäse ist ein beliebter Brotaufstrich. Oft wird Meerrettich mit Sahne als Sahnemeerrettich zubereitet....weitere Info unter: www.wikipedia.de.

KOMMENTARE
Meerrettich ➯ nach Art des Hauses

Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Feine Idee. Habe Meerettich noch nie selbst gemacht, aber das kann sich ja ändern. 5* und viele Grüße von Frank.
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
so den Meerrettich zu einer schmackhaften Beilage zu verarbeiten kannte ich bisher noch nicht. Hört sich aber überaus gut an und sieht auch sehr appetitlich aus. Werde die Idee mit den Eiern als Zutat mal im Hinterkopf behalten und bei nächster Gelegenheit ausprobieren. GLG Geli
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Leider mag bei uns keiner den Meerrettich, wo er doch soo gesund ist. Na ja, vielleicht kann ich den ja mal irgendwo unauffällig verstecken und hoffen, dass es keiner merkt.
Benutzerbild von wastel
   wastel
so hat in meine Schwiegermama immer gemacht LG Sabine
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Danke für diese tolle Idee, Meerrettich (Krenn) zu so einer gschmackigen Beilage zu verarbeiten. Muß ich mir unbedingt vormerken. VLG Manfred !

Um das Rezept "Meerrettich ➯ nach Art des Hauses" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung