Rindfleischsuppe mit Gemüseeinlage

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
flache Rippe ca. 570 g 1 Stück
Wasser 4 Liter
Salz 1 EL
Möhren 500 g
Sellerie 500 g
Zwiebeln 500 g
Pastinake ca. 500 g 1
Petersilienwurzel ca. 500 g 1
Porree ca. 150 g 1 Stück
Knoblauchzehen 4
rote Chilischote 1
grüne Chilischote 1
Ingwer ca. walnussgroß 1 Stück
glatte Petersilie 1 Bund
Salz 2 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Flache Rippe waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, ins kalte Salzwasser ( 4 Liter Wasser / 1 EL Salz ) geben und mit geschlossenen Deckel ca. 2 Stunden kochen lassen. In der Zwischenzeit das Gemüse putzen/vorbereiten: Möhren mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 schaben und mit den Messer in dekorative Möhrenblütenscheiben ( ca. 4 – 5 mm dick ) schneiden. Sellerie putzen/schälen, in Scheiben und dann in Streifen schneiden. Mit einem Garnierschäler längs Streifen herausschneiden und in Stücke schneien. Die herausgeschnittenen Streifen ganz klein würfeln. Zwiebeln schälen und achteln. Pastinake und Petersilienwurzel mit dem Sparschälen schälen, längs vierteln, mit dem Garnierschäler längs Streifen herausschneiden und in Stücke schneiden. Die herausgeschnittenen Streifen ebenfalls ganz klein würfeln. Porree putzen, waschen, längs vierteln und in Streifen schneiden. Knoblauchzehen schälen. Chilischoten putzen / entkernen und waschen. Ingwer schälen. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Fleisch aus der Suppe nehmen, vom Knochen auslösen und würfeln. Das Gemüse ( Möhrenblüten, Selleriestücke, Zwiebelspalten, Pastinakenstücke, Petersilienwurzelstücke, Porreestreifen, klein geschnittene Sellerie- Pastinaken- und Petersilienwürfelchen, Knoblauchzehen, Chilischoten rot + grün und Ingwer ) mit den Fleischwürfeln in die Brühe geben und alles ca. 30 Minuten köcheln/kochen lassen. 5 Minuten vor Kochende die gezupfte Petersilie unterheben. Zum Schluss die Suppe mit Salz ( hier: 2 TL ) abschmecken und heiß servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleischsuppe mit Gemüseeinlage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleischsuppe mit Gemüseeinlage“