Carne Cruda mit Sellerie, gehackten Walnüssen und Trüffel (Stefan Marquard)

Rezept: Carne Cruda mit Sellerie, gehackten Walnüssen und Trüffel (Stefan Marquard)
5
00:25
0
1048
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Kalbsrücken pariert
4 Stk.
Staudensellerie
400 g
Knollensellerie
150 ml
Sahne
20 g
Walnüsse
1 Stk.
Zitrone
Parmesan
Olivenöl
Pflanzenöl
Weißweinessig
Salz und Pfeffer
Zucker
1 Stk.
Trüffel schwarz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.09.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
494 (118)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
2,7 g
Fett
11,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Carne Cruda mit Sellerie, gehackten Walnüssen und Trüffel (Stefan Marquard)

Mini-Wienerschnitzel mit Grenaille-Kartoffeln a la Henssler

ZUBEREITUNG
Carne Cruda mit Sellerie, gehackten Walnüssen und Trüffel (Stefan Marquard)

1
Staudensellerie quer zur Faser in feine Streifen schneiden, mit Salz, Zucker Pfeffer, Weißweinessig, Pflanzenöl marinieren und abschmecken.
2
Kalbsrücken in feine Würfel schneiden mit Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft und gutem Olivenöl abschmecken.
3
Knollensellerie schälen und klein schneiden, mit etwas Salz und Zucker würzen und in der Sahne weich kochen. Dann die Walnüsse grob hacken.
4
Carne Cruda auf dem Selleriepüree anrichten, Staudenselleriesalat darüber geben. Mit den Walnüssen und gehobeltem Parmesan und viel fein gehobeltem schwarzem Trüffel garnieren.

KOMMENTARE
Carne Cruda mit Sellerie, gehackten Walnüssen und Trüffel (Stefan Marquard)

Um das Rezept "Carne Cruda mit Sellerie, gehackten Walnüssen und Trüffel (Stefan Marquard)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung