Fischbällchen mit süß saurem Salat

20 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Süß saurer Salat
Apfel 1
Möhre 1
Gurke 0,5
Reisessig etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Zucker etwas
Olivenöl etwas
Kräuter gehackt etwas
Fischbällchen
Scholle 400 g
Ei 1
Semmelbrösel 6 EL
Panko etwas
Dill 1 TL
Senfpulver 1 TL
Zitrone 0,5
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Salz etwas
Rapsöl etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Rasel Hanout 1 TL
Dip
Schmand 0,5 Becher
Zitronenabrieb etwas
Reisessig etwas
Koriander fein gehackt etwas
Salz etwas
Zucker etwas

Zubereitung

Süß saurer Salat

1.Gurke in feine Scheiben hobeln, Möhre fein und Apfel grob raspeln. Mit Reisessig, Salz, Pfeffer, Kräutern, Zucker und Olivenöl abschmecken und ziehen lassen.

Fischbällchen

2.Scholle von Gräten befreien und klein schneiden - mit Semmelbröseln und Ei zu einer feinen Paste mixen - mit Senfpulver, Rasel Hanout, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker, Dill und Muskat würzen.

3.Kleine Bällchen aus der Masse formen und in Panko wenden. Rapsöl in der Pfanne erhitzen und die Bällchen darin goldbraun ausbacken. Auf Küchencrepe abtropfen lassen.

Dip

4.Schmand mit Koriander, Zitronenabrieb, Reisessig, Salz und Zucker würzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischbällchen mit süß saurem Salat“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischbällchen mit süß saurem Salat“