Papageienkuchen

Rezept: Papageienkuchen
Bunter kuchen ohne Ei
1
Bunter kuchen ohne Ei
01:00
0
4311
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 gr.
Margarine
230 gr.
Zucker
2 Päckchen
Vanillezucker
1 Päckchen
Zitronenabrieb
1 Päckchen
Zitronen-Götterspeisepulver
1 Päckchen
Himbeer-Götterspeisepulver
1 Tube
Lebensmittelfarbe Gelb
1 Tube
Lebensmittelfarbe Rot
1 Tube
Lebensmittelfarbe Blau
400 gr.
Apfelmus
250 ml
Milch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.07.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
376 (90)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
21,6 g
Fett
0,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Papageienkuchen

ZUBEREITUNG
Papageienkuchen

1
Ich wollte meinem Sohn zum Abschied aus der Kita den geliebten Papageienkuchen backen. Und weil für gewöhnlich immer etwas schief läuft, hatte ich die Eier vergessen zu kaufen. Also musste ein Ersatz her: Apfelmus. Ich war total skeptisch und zu erst sehr enttäuscht, da der Kuchen nach üblicher Backzeit noch recht weich war. Ich habe ihn also länger gebacken. Fest wird der Kuchen erst, wenn er abgekühlt ist. Also nur mut!
2
Die zimmerwarme Margarine mit dem Zucker und Vanillezucker gründlich verrühren. Anschließend den Apfelmus hinzu geben und verrühren. Das Mehl und Backpulver in eine weitere Schüssel sieben, vermengen und zu der Margarinen-Zucker-Apfelmusmischung zugeben und vermengen. Nun noch den Zitronenabrieb und die Milch hin zu geben.
3
Drei weitere Schüsseln bereitstellen und den Teig gleichmäßig verteilen. Jetzt müssen vier Portionen Teig gefärbt werden. In die erste Schüssel das Zitronengötterspeisepulver und die gelbe Lebensmittelfarbe (mir reicht pro Farbe eine halbe Tube) geben und gründlich verrühren. In die zweite Schüssel das Himbeergötterspeisepulver und die rote Lebensmittelfarbe geben und verrühren. In die dritte Schüssel das Waldmeistergötterspeisepulver und die grüne Lebensmittelfarbe geben und verrühren. In die vierte Schüssel die blaue Lebensmittelfarbe geben und verrühren. Herd auf Umluft 180°C vorheizen.
4
Ein Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen und den Teig abwechselnd auf das Backblech klecksen (pro Klecks ca. 2 bis 3 EL). Anschließend mit einem Stäbchen kreuz und quer durch den Teig fahren.
5
Ab in den Ofen. Wenn ich statt den Apfelmus 5 Eier werwende, braucht der Kuchen 25-30 Minuten. Mit dem Apfelmus hab ich ihn locker 40 Minuten im Ofen gehabt. bitte Stäbschenprobe machen. Heiß wird er noch sehr weich sein, wenn er erkaltet ist, wird er fester.

KOMMENTARE
Papageienkuchen

Um das Rezept "Papageienkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung