Hummerschaumsüppchen

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hummer frisch 1 Stk.
Möhren 4 Stk.
Zwiebeln 4 Stk.
Knollensellerie frisch 0,5 Stk.
Fischfond 0,5 Liter
Sahne 0,2 Liter
Ingwer 20 g
Cognac 4 cl
Weißwein etwas
Butter 50 g
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Den Hummer je nach Größe 6–7 Minuten kochen lassen. Danach in Eiswasser abschrecken und auskühlen lassen. Den Hummer mit einem scharfen Küchenmesser halbieren, Scheren mit der Hummerzange knacken, danach Scheren- und Schwanzfleisch entnehmen. Dann die Scheren und den Schwanz vom Kopf trennen. Scheren, aufbrechen und das Fleisch herausnehmen, den Schwanz halbieren und das Fleisch entnehmen.

2.Nun den Backofen auf 200°C aufheizen und alles, was vom Hummer übrig geblieben ist (außer dem Fleisch) im Ofen ca. 30 min. zusammen mit den Möhren, den Zwiebeln, dem Ingwer und dem Sellerie anrösten. Hummerschalen aus dem Ofen nehmen und mit Cognac in einem Topf flambieren und dann mit dem Röstgemüse noch einmal im Topf rösten.

3.Anschließend mit dem Weißwein und evtl. etwas Cognac ablöschen und mit Wasser und Fischfond aufgießen und danach ca. 2 Stunden einreduzieren lassen. Danach das Ganze durch ein Sieb passieren, noch einmal aufkochen lassen. Danach Sahne hinzugeben und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Die Butter hinzugeben und mit einem Stabmixer aufschäumen; anschließend das Hummerfleisch auf Suppentassen oder –teller verteilen und die aufgeschäumte Suppe hinzugeben. Ferddich!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hummerschaumsüppchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hummerschaumsüppchen“