zwiebel pakoras

30 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gemüsezwiebeln 2 große
Koriander frisch, geschnitten 0,33 Bund
Kichererbsenmehl 7 EL
Weizenmehl 1 EL
Salz 1 TL
Teufelsdreck(Asafötida) 0,5 TL
Fenchelsaat 0,5 TL
Garam Masala 0,5 TL
Kurkuma 1 TL
Cumin 0,5 TL
Chilipulver 0,5 TL
Wasser etwas
Sonnenblumenöl etwas

Zubereitung

1.Die Zwiebel schälen, halbieren u. und in dünne Streifen schneiden, salzen u. 10 min Wasser ziehen lassen.

2.Koriander kleinschneiden u. die Fenchelsaat schroten. Kichererbsenmehl in der Mühle fein mahlen(oder beim Inder kaufen - heißt dort Besan). Als Mühle eignet sich die Schnitzer Pico oder die Hawos Novum.

3.Die gesalzenen Zwiebelstreifen nun mit den Gewürzen, Koriander, Fenchelsaat gut mischen. Erneut 10 min ziehen lassen.

4.Als nächstes mit dem Mehl mischen u. nur so wenig Wasser zugeben, das sich Pakoras formen lassen. ca. 30 - 50 ml.

5.Die Pakoras in tiefem Sonnenblumenöl in der Pfanne v. jeder Seite ca. 4 min. braten/frittieren. Auf Küchenkrepp kurz abtropfen lassen.

6.Ich serviere sie gerne mit einen Joghurt-Mango-Minz Dip.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „zwiebel pakoras“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„zwiebel pakoras“