Krampus aus Hefeteig

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hefeteig etwas
Rosinen etwas
Ei zum bestreichen 1

Zubereitung

Vorwort

1.zum Krampustag präsentiere ich euch heut noch schnell einen hefekrampus - rezept für den hefeteig hat sicher jeder selber - hier geht es lediglich um das formen des krampus - ich denke dass man das auf den fotos gut sehen kann...

die Arbeitsschritte...

2.den hefeteig in der germteigschüssel von tupperware zubereiten und dann auf einer bemehlten arbeitsfläche in keine stücke teilen - die stücke so ausrollen, dass an jedem ende eine spitze entsteht - jedes ende nun einschneiden ( so enstehen oben die hörner und unten die beine) - nun dem krampus einen hals verpassen ( kräftig "würgen" -lach) - seitlich nun die arme einschneiden - rosinen als augen hineindrücken

3.nun die krampusse mit versprudeltem ei bestreichen und auf das mit backpapier belegte backblech legen - zuletzt noch mit einer schere den ganzen körper "schuppig" einschneiden - nicht vergessen: dem krampus auch eine nase schneiden und unter diese nase dann eine zunge aus papier hineinstecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krampus aus Hefeteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krampus aus Hefeteig“