Marokkanische Gemüsesuppe mit roten Linsen

1 Std 15 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tomaten 1 Dose
Linsen rot 250 Gramm
Suppengemüse 1 Schale
Lauch 1 Stück
Kartoffeln festkochend geschält 6 Stück
Zwiebel 1 Stück
Ingwer frisch 20 Gramm
Ras el Hanout 2 TL
Paprika 1 TL
Pfeffer, Salz etwas
Rapsöl etwas
Gemüsebrühe etwas

Zubereitung

1.Ingwer schälen, Zwiebel und das Gemüse in kleine Stücke schneiden.

2.Ingwer und Zwiebel in Rapsöl andünsten. Danach das Gemüse dazugeben, salzen, pfeffern.

3.Dann eine Dose gestückte Tomaten dazugeben und mit Paprikagewürz und Ras el Hanout würzen.

4.Etwas Gemüsebrühe dazugeben und aufkochen lassen. Dann die roten Linsen dazugeben und alles leicht köcheln lassen. Je nachdem wie bissfest alles sein soll, etwa 30 - 45 min köcheln lassen, immer wieder umrühren und ggf. Brühe dazugeben.

5.Die Suppe duftet wunderbar nach den Gewürzen. Die Gewürzmischung Ras el Hanout (Schubeck) besteht aus: Koriander, Kreuzkümmel, Kardamom, Zimt, Pfeffer, Anis, Chili, Kurkuma, Paprika, Ingwer, Knoblauch, Nelken, Sternanis, Muskatnuss, Rosenblütenblätter, Schwarzkümmel, Lavendelblüten, Paradieskörnern - und so schmeckt sie auch, natürlich kann man auch eine andere ähnliche Gewürzmischung verwenden. Ich habe vorsichtig gewürzt, man kann auch noch die frisch gekochte Suppe nachwürzen, aber ich finde es so genau richtig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marokkanische Gemüsesuppe mit roten Linsen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marokkanische Gemüsesuppe mit roten Linsen“