Klare Paprikasuppe

Rezept: Klare Paprikasuppe
2
04:15
0
1676
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für die Fleischbrühe:
1 Bd
Suppengrün frisch
2 Stk.
Knoblauchzehen
2 Stk.
Zwiebeln
500 g
Suppenfleisch Rind
1 Stk.
Lorbeerblatt
2 Stk.
Gewürznelken
1 TL
Pfefferkörner
Für die Paprikasuppe:
1 Stk.
Schalotte
1 Stk.
Peperoni
2 Stk.
Paprikaschote rot
1 EL
Tomatenmark
3 EL
Olivenöl
30 cl
Weißwein trocken
1 l
Fleischbrühe
1 Stk.
Eiweiß
2 Stk.
Mini-Paprika
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.10.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
318 (76)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
4,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Klare Paprikasuppe

ZUBEREITUNG
Klare Paprikasuppe

Die Fleischbrühe:
1
Suppengrün putzen, evtl. schälen, waschen und grob in Stücke schneiden und den Knoblauch schälen.
2
Die Zwiebeln waschen, trocken tupfen, halbieren und in einem weiten Topf ohne Fett auf den Schnittflächen anrösten. Herausnehmen.
3
Fleisch waschen, in den Topf geben und mit 1 ½ l Wasser bedecken. 1 TL Salz hinzufügen. Fleischbrühe einmal aufkochen lassen, evtl. Auftretenden Schaum mit einer Schaumkelle abheben.
4
Lorbeer, Nelken, Pfefferkörner, Suppengrün, Knoblauch und Zwiebeln zugeben.
5
Die Brühe bei mittlerer Hitze mindestens 1 ½ Std. köcheln. (Je länger, desto besser.)
6
Die Brühe durch ein Sieb mit Mull-oder Geschirrtuch gießen, dabei das Gemüse gut ausdrücken, dann nochmals aufkochen.
7
Fleischbrühe mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.
Die Paprikasuppe:
8
Die Schalotte pellen und würfeln. Die Peperoni aufschneiden, die Kerne entfernen und in Streifen schneiden. Die Paprika entkernen und in Würfel schneiden.
9
Das Gemüse im Olivenöl andünsten, das Tomatenmark einrühren, kurz mitdünsten und mit dem Weißwein ablöschen.
10
Die Fleischbrühe zugeben und 30 Min. köcheln lassen.
11
Durch ein Sieb geben und kalt stellen. Die erkaltete Suppe evtl. Entfetten.
12
Das Eiweiß zu einem nicht sehr steifen Schnee aufschlagen, mit der kalten Suppe vermischen und langsam zum Kochen bringen.
13
Durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb abgießen. Die Suppe sollte jetzt vollkommen klar sein und eine hellrote Farbe haben.
14
Mit Salz und Pfeffer abschmecken, wer es gerne schärfer hat, kann mir etwas Cayennepfeffer nachwürzen.
15
Zum Servieren die Mini-Paprika in hauchdünne Ringe schneiden und einige in den Teller oder die Tasse legen, dann mit der heißen Suppe auffüllen.
16
Frisches Weißbrot dazu servieren.

KOMMENTARE
Klare Paprikasuppe

Um das Rezept "Klare Paprikasuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung