Reisnudelsalat mit Hackfleisch und grüner Papaya

Rezept: Reisnudelsalat mit Hackfleisch und grüner Papaya
5
3
2338
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Rinderhack
1
Papaya grün
4
Lauchzwiebelstangen
2
Paprika rot
2 Esslöffel
Currypaste rot
2,5 Esslöffel
süße Sojasoße
0,5
Limette frisch
2
Knoblauchzehen
200 Milliliter
Wasser
3 Esslöffel
Korianderblätter
Salz
400 Gramm
Reisnudeln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.08.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
866 (207)
Eiweiß
9,8 g
Kohlenhydrate
27,9 g
Fett
6,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Reisnudelsalat mit Hackfleisch und grüner Papaya

Szechuan-Hähnchenpfanne an Mie-Nudeln
Asiaente auf Gemüsebett mit Reis
Bernd,s Sushi

ZUBEREITUNG
Reisnudelsalat mit Hackfleisch und grüner Papaya

1
Die Paprika entkernen und in Streifen schneiden. Die Lauchzwiebel in Ringe schneiden. Beiseite stellen.
2
Die Papaya längst halbieren, entkernen, schälen und in Würfel schneiden.
3
Das Hackfleisch in einer Pfanne scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und die Papaya dazugeben und circa 5 Minuten weiter braten. Die Currypaste und den gehackten Knoblauch dazugeben und mit 200 Milliliter Wasser ablöschen. 25 Minuten bei milder Hitze zugedeckt köcheln lassen. Danach die Sojasauce und den Saft einer halben Limette dazugeben. Mit Salz abschmecken.
4
In der Zwischenzeit die Reisnudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
5
Die Hackfleischmischung noch heiß zu der Paprika und den Lauchzwiebeln geben. Gut vermischen und die Korianderblätter dazugeben und abkühlen lassen.
6
Die Reisnudeln mit der Hackfleischmischung portionsweise auf Tellern geben.
7
Grüne Papaya bekommt man in Asialäden.

KOMMENTARE
Reisnudelsalat mit Hackfleisch und grüner Papaya

   SaschaHartung
Rezept ist gut gelungen und das Ergebnis war mit wenigen Anpassungen sehr schmackhaft. Wir haben es warm gegessen und nicht wie angegeben kalt werden lassen. Die Menge von 400g Nudeln bezieht sich offensichtlich auf das "gekochte" Gewicht. Wir haben etwa 150g "trocken" genommen und das Verhältnis Nudeln/Fleisch/Gemüse war ausgewogen.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Das Rezept macht mich neugierig!
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Muß getsehen habe noch keine grüne Papaya gesehen. Man lernt doch nie aus. Dein Rezept gefällt mir sehr. LG Brigitte

Um das Rezept "Reisnudelsalat mit Hackfleisch und grüner Papaya" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung