saftiger Orangekuchen mit Zimtsirup

mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Teig
Filoteig 300 g
Eier 3
Griechischer Joghurt 10% Fett 150 g
Backin 0,5 EL
Orangen Finesse 1 Pkch
Orangen 2
Olivenöl 110 ml
Zucker 60 g
Sirup
Wasser 125 ml
Zucker 150 g
Zimt 0,5 TL
Orange 1

Zubereitung

Den Teig zubereiten

1.300g Filoteig in kleine fetzten zerreisen und in eine Kastenform (Länge 30cm) geben.

2.Eier und Zucker schaumig rühren. Die 2 Orangen auspressen und den Saft zugeben. Restliche Zutaten zuschütten und auf höchster Stufe schaumig schlagen.

3.Den flüssigen Teig über den gerupften Filoteig schütten und mit einem Löffel durchmischen. Sollte euch der Kuchen zu hoch erscheinen, nehmt eine Backform ca. 20 x 30 cm.

4.Und ab mit dem Kuchen in den Ofen bei: 180°C Ober-/Unterhitze für 45 Minuten

Der Sirup

5.Orange auspressen und sowohl Saft als auch Schale in einen Topf geben. Restliche Zutaten zugeben und unter rühren kurz aufkochen. Anschließend bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen. Orangenschalen aus dem Sirup nehmen und das ganze über den frisch aus dem Ofen geholten Kuchen giesen. Ich nehme meistens etwas weniger Sirup, meine Freunde kippen alles drüber.

6.Kuchen jetzt auskühlen lassen und mindestens eine STunde im Kühlschrank ruhen lassen.

7.Kuchen in 2x2cm Würfel schneiden und eventuell mit Zahnstochern auspießen und anrichten. Er schmeckt sehr süß und saftig und ist daher optimal alskleines Grilldessert geeignet. Der Kuchen wird auch Portokalopita genannt und stammt aus Griechenland!

Auch lecker

Kommentare zu „saftiger Orangekuchen mit Zimtsirup“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„saftiger Orangekuchen mit Zimtsirup“