Mango-Basilikumkompott-Törtchen

4 Std 30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mango-Mousse
Gelatine 3 Blatt
Mangopüree 480 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Zitronensaft 4 EL
Griechischer Joghurt 200 g
Sahne 120 g
Biskuitboden hell etwas
Basilikumkompott
Basilikum 2 Bund
Zitronensaft 120 ml
Zucker 100 g
Gelatinepulver 20 g

Zubereitung

1.Den Biskuitboden nach Standardrezeptur backen und so vorbereiten, dass für jedes Törtchen mindestens 3 Böden herauskommen (alternativ kann der Biskuitboden auch fertig gekauft werden). Die Böden mit einem Back-Ring ausstechen und die ausgestochenen Böden mit einem Orangen-Likör beträufeln. 6 Back-Ringe mit Backpapier auslegen und fixieren, dann jeweils einen Boden in den Ring legen.

2.Gelatineplatten nach Anleitung einweichen, das Mangopüree mit Zucker, Zitronensaft und Joghurt verrühren. Gelatine ausdrücken und unter die Mangomasse rühren. Die Masse anschließend kalt stellen.

3.Die Basilikumblätter gemeinsam mit Zitronensaft und Zucker pürieren und durch ein Sieb streichen. Gelatinepulver einrühren und aufschlagen, bis die Basilikummasse andickt. Sahne steif schlagen und unter die Masse heben.

4.Das Mangopüree und die Basilikum-Masse schichtweise auf die Böden geben und anschließend 3 bis 4 Stunden kalt stellen.

5.Die Back-Ringe und das Backpapier entfernen, die Teller mit dem restlichem Mangopüree und den Basilikumblättern verzieren und fertig!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mango-Basilikumkompott-Törtchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mango-Basilikumkompott-Törtchen“