Unser alljährliches Gründonnerstagessen

51 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ei-muffin
Toastbrotschnitten 4
Butter etwas
Eier 4
Parmesankäse gerieben 4 EL
Tomate 1
Kartoffelsalat - der Weltbeste!
Kartoffeln - ausreichend für eine große Schüssel 700 g
Saure Gurken 1 Glas
Zwiebeln 2
Bierwurst 150 g
abgetropftes Gurkenwasser 100 ml
Mayonnaise 150 g
Milch ml
Pfeffer, Salz etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln wie gewöhlich kochen und nach dem kochen schälen. In mittelgroße Stücke zerschneiden und in einer Schüssel abkühlen lassen.

2.Bierwurst in kleine (nicht winzige!) Stücke zerschneiden und zu den abgekühlten Kartoffeln geben.

3.1 1/2 Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und dabei versuchen nicht allzu viele Tränen zu vergiesen ;) Zwiebeln ebenfalls in die Schüssel geben.

4.Gurken würfeln und in die Schüssel geben.

5.Das aufgefangene Gurkenwasser über die in der Schüssel vermengten Zutaten schütten (Wer mag kann auch mehr nehmen)

6.In einer kleinen Schale Mayonnaise mit Milch vermengen. Ich kann euch keine genaue Mengenangabe geben, weil ich das immer nach Gefühl mache. Wer es mag kann es mayonnaisiger dickflüssiger lassen, ein anderer sagt vielleicht da muss mehr Milch rein und sollte demnach auch mehr reinmachen.

7.Die Mayonnaisenmilch nun kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Lieber zu viel als zu wenig. Das Dressing in die Schüssel geben und gut umrühren. Wer mehr Sauce mag, macht mehr, wer weniger mag kippt nicht alles rein ;)

8.Das ganze in den Kühlschrank stellen und 1h mindestens ziehen lassen.

9.4 Cremebrulleeschalen (oder ein Muffinblech) ausbuttern und 4 Toastscheiben flach ausgerollte Toasscheiben vorsichtig hineinlegen.

10.Tomate klein würfeln und auf die 4 Toasts verteilen.

11.Jeweils 1 Ei aufschlagen und in die "Toastform" geben.

12.Bei 180° Ober-/Unterhitze 20 Minuten backen. Nach den ersten 10 Minuten Backzeit wird jeweils ein EL geriebener Parmesan auf jedes Ei-Toast gegeben und anschließend wird das Ei die restlciehn 10 Minuten zu Ende gebacken.

13.Das Eier-muffin-toast sollte sich problemlos aus der Form nehmen lassen (Löffel hilft). Kartoffelsalat aus dem Kühlschrank holen, nochmals durchrühren und geniesen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Unser alljährliches Gründonnerstagessen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Unser alljährliches Gründonnerstagessen“