Rostbeef mit Champignons, Zwiebelringen und Pommesfrites

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rostbeef:
Rostbeef à 160 g 2 Scheiben
Erdnussöl 1 Tasse
grobes Meersalz aus der Mühle etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Champignons:
Champignons 250 g
Erdnussöl 2 EL
Hühnerbrühe instant 1 TL
Zwiebelringe:
große Zwiebel ca. 150 g 1
Paprika edelsüß 1 TL
Mehl 1 TL
Erdnussöl 2 TL
Pommesfrites:
festkochende Kartoffeln 400 g
ÖL 1 EL
Meersalz 1 TL
Kurkuma 0,5 TL
Backpapier 1 Bogen
Servieren:
Kräuterbutter 2 Würfel
Mandarine zum Garnieren 1

Zubereitung

Rostbeef:

1.In einer Pfanne Erdnussöl ( ca. Tasse ) erhitzen und die Rostbeefscheiben von jeder Seite ca. 2 – 3 Minuten braten, herausnehmen und salzen und pfeffern.

Champignons:

2.Champignons putzen/bürsten, die größeren halbieren, in einer Pfanne mit Erdnussöl ( 2 EL ) braten/pfannenrühren und mit Hühnerbrühe instant ( 1 TL ) würzen.

Zwiebelringe:

3.Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden, in Mehl ( 1 TL ) und Paprika edelsüß ( 1 TL ) wälzen und in einer Pfanne mit Erdnussöl ( 2 EL ) gold-braun braten/pfannenrühren.

Pommesfrites:

4.Die Kartoffeln schälen, waschen, mit einem Küchenhelfer zu Pommesfrites schneiden ( Hier: Küchenhelfer von Genius ), in Kurkuma ( ½ TL ) und Olivenöl ( 2 EL ) wälzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen/verteilen. Im vorgeheiz-ten Backofen ( 225 °C ) ca. 30 – 35 Minuten gold-gelb backen und mit Meersalz ( 1 TL ) bestreuen.

Servieren:

5.Zwei Teller mit den Rostbeefscheiben, diese mit Zwiebelringen und Kräuterbutter be-legen, anrichten. Die Champignons und Pommesfrites dazulegen und mit Mandarinenspalten garniert, servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Rostbeef mit Champignons, Zwiebelringen und Pommesfrites“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rostbeef mit Champignons, Zwiebelringen und Pommesfrites“