Surf and Turf mit grünem Spargel & Trufflefries

Rezept: Surf and Turf mit grünem Spargel & Trufflefries
3
0
1180
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Rinderfilet
5 Stk.
Rinderfilet
2 Stk.
Rosmarin
200 ml
Olivenöl
Garnelen
5 Stk.
Black-Tiger-Garnelen
2 TL
Koriandersamen
1 Stk.
Limettenabrieb
1 Stk.
Chili rot frisch
2 TL
Sesamöl geröstet
4 EL
Erdnussöl
4 Stk.
Knoblauchzehe
0,5 Bund
Petersilie glatt frisch
Salz und Pfeffer
Tomaten Mango Salsa
1 kg
Spargel grün
Salz und Pfeffer
Zucker
4 EL
Zitronensaft
3 Stk.
Tomaten
1 Stk.
Lauchzwiebel frisch
1 Stk.
Mango
3 EL
Olivenöl
2 EL
Tomatenketchup
Trüffelfries
600 g
Kartoffeln festkochend
2 EL
Trüffelöl weiß
50 g
Parmesan
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.10.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
900 (215)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
5,8 g
Fett
20,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Surf and Turf mit grünem Spargel & Trufflefries

ZUBEREITUNG
Surf and Turf mit grünem Spargel & Trufflefries

Rinderfilets
1
Rosmarin fein hacken und mit Olivenöl vermengen. Rinderfilets (je 200 g) mit der Marinade mindestens 2 Stunden gut ziehen lassen. Ofen auf 100 Grad vorheizen. Rinderfilets in der Pfanne von jeder Seite ca. 3,5 Minuten anbraten. Dann in den vorgeheizten Ofen geben.
Garnelen
2
Black Tiger Prawns in der Mitte halbieren und säubern und trockentupfen. Bei Seite stellen. Koriandersaat im Mörser zerstoßen, Limettenschale abreiben, Chili fein hacken (Kerne entfernen) sowie den Ingwer reiben. Blattpetersilie feinhacken und den Knoblauch pressen. Alles mit Sesam und Erdnussöl mischen und über die Black Tiger Prawns geben. Im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Später Black Tiger Prawns auf der Karkassenseite braten bis sie nur noch leicht glasig sind.
Tomaten Mango Salsa
3
Spargel waschen, holzige Enden wegbrechen. Reichlich Wasser mit 1–2 TL Salz, ca. 1 TL Zucker und 1 EL Zitronensaft in einem großen Topf aufkochen. Spargel im kochenden Wasser ca. 3 Minuten vorgaren, herausnehmen und abschrecken. Inzwischen Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Lauchzwiebel putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Mango vom Stein schneiden, schälen und fein würfeln. Mango-, Tomatenwürfel und Lauchzwiebel mischen. 3 EL Zitronensaft, 2 EL Öl und Ketchup verrühren und untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Den Grünen Spargel mit einem EL Olivenöl in der Pfanne anschwitzen dann die Tomaten-Mango Salsa hinzugeben.
Trufflefries
4
Kartoffeln schälen und in 9 x 9mm breite Stifte schneiden und ca. 1 Stunde in Wasser ziehen lassen, so dass die Stärke aus den Kartoffelstiften austritt. Kartoffelstifte in einem Küchentuch gut abtrocknen. Stifte bei circa 175 Grad 3 Minuten vorfrittieren. Dann abtropfen lassen. Danach Temperatur der Fritteuse auf 190 Grad erhöhen. Gleichzeitig die Pommes Frites 3 Minuten fertig frittieren bis sie goldbraun sind. Die Pommes Frites mit 2 EL Trüffelöl aromatisieren und salzen. Dann den Parmesan darunter mischen. Dann die Teller mit dem Rinderfilet, dem Spargel, den Black Tiger Prawns und den Trufflefries anrichten. Bon Appetit!

KOMMENTARE
Surf and Turf mit grünem Spargel & Trufflefries

Um das Rezept "Surf and Turf mit grünem Spargel & Trufflefries" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung