Kraftbrühe mit Bärlauchflädle

5 Std 50 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kraftbrühe
Suppenknochen 500 g
Lauchstange 0,5 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Karotte 1 Stk.
Liebstöckel etwas
Sellerie frisch etwas
Lorbeerblatt etwas
Pfefferkörner etwas
Salz etwas
Bärlauchflädle
Milch 250 ml
Eier 2 Stk.
Bärlauchpesto 2 TL
Petersilie gehackt etwas
Salz und Pfeffer etwas
Mehl 140 g
Öl 1 Schuss

Zubereitung

Kraftbrühe

1.Die Suppenknochen mit kaltem Wasser bedecken und aufkochen lassen. Anschließend den Schaum abschöpfen und immer wieder mit Wasser befüllen. Alle Zutaten zugeben und einige Stunden köcheln lassen. Danach die Suppe durchsieben. Eine Karotte und den Kohlrabi kleinschneiden und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, Schnittlauch und Petersilie kleinhaken und ebenso zugeben.

Bärlauchflädle

2.Die Zutaten zu einem Teig verrühren und etwas ruhen lassen. Eine Pfanne mit etwas Fett gut erhitzen und den Teig portionsweise zu Pfannkuchen ausbacken. Nach dem erkalten in dünne "Flädle" (Streifen) schneiden. Anschließend in die Kraftbrühe geben und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kraftbrühe mit Bärlauchflädle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kraftbrühe mit Bärlauchflädle“