Almochsgulasch Variante 1

2 Std 40 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Ochsenfleisch 1,5 kg
scharfes Messer 1
große Zwiebeln 4
Knoblauchzehen gehackt 3
Rapsöl 3 EL
Muskatnuss frisch gerieben 3 Prisen
Paprikapulver süß 3 EL gehäuft
getrockneten Majoran 2 KL
Wasser 1 Liter
Suppenwürfel klare Suppe, wer auch Salz verwendet, nur 1 Würfel 2 Würfel
Schwarzbrot 1 Scheibe

Zubereitung

1.Bemerkung: der 2-3 Personenhaushalt friert das Übriggebliebene portionsweise einfach ein; ab 4 Personen wird nicht viel übrigbleiben, hi. Nun zur Zubereitung:

2.Fleisch in ca.3cm dicke Scheiben schneiden, parieren und würfeln, wobei die Fleischwürfel nicht zu groß geschnitten werden.

3.Die Fleischwürfel schichtweise in eine Schüssel legen und jede Schicht ein wenig pfeffern und mit ein paar Tropfen Tabasco versehen.

4.Zwiebel u.Knobl grob hacken, das Öl in einen großen Kochtopf, Zwiebel/Knobl dazu, glasig rösten, Paprikapulver hineinstreuen, herumrühren, dann Fleisch hinein u. eine Minute rühren, das Wasser hinein bis alles knapp bedeckt ist.

5.Nun einige Prisen Muskatnuß drüber reiben, 2 KL getrockneten Majoran sowie statt Salz 2 Suppenwürfel -klare Suppe hineinstreuen und fleißig rühren. Deckel drauf und warten bis das "Gmachterl" zu köcheln beginnt.

6.Sobald das Gulasch köchelt, die zerbröckelte Brotscheibe hineinlegen - das genügt um die Flüssigkeit etwas sämiger zu machen.

7.Bitte darauf achten, daß das Gulasch nur schön ruhig vor sich hinköchelt. Hin und wieder umrühren und kosten. Das Gulasch vom Almochs ist noch gschmackiger als das übliche Rindsgulasch.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Almochsgulasch Variante 1“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Almochsgulasch Variante 1“