Katzenfutter: Hähnchen-Herzen ...

10 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Hähnchen-Herzen 250 g
Wasser kochend 500 ml
Möhren gerieben 2
Reis Rundkorn 2 Esslöffel
Sonnenblumenöl wenig

Zubereitung

1.Die Herzchen mit kochendem Wasser (ohne Salz) ansetzen und etwa 40 Minuten lang garen, dann abkühlen lassen und in kleine Stückchen schneiden.

2.Während das Fleisch kocht, erneut 250 ml Wasser aufkochen, den Reis und die geriebenen Möhren dazugeben (wieder ohne alle Gewürze) und 25 Minuten lang garen. In ein Sieb zum Abtropfen geben und dann ebenfalls abkühlen lassen.

3.Für eine Mahlzeit etwa 1 Esslöffel von den Fleischwürfeln mit 2 Teelöffeln vom gekochten Möhrchen-Reis in ein Fressnäpfchen geben, noch 2 Teelöffel von der Fleischbrühe und ein Paar Tropfen (wirklich nur Tropfen) Sonnenblumenöl darübergeben und dem Kätzchen servieren.

4.Den Rest friere ich für spätere Mahlzeiten in Portionen ein.

5.Meine kleine Katze ist ganz verrückt nach diesem Leckerchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Katzenfutter: Hähnchen-Herzen ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Katzenfutter: Hähnchen-Herzen ...“