Hähnchen-Spinat-Kartoffel-Pfanne

45 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilet 250 g
Kartoffeln 400 g
junger Blattspinat 200 g
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Rapsöl 2 EL
Salz und Pfeffer etwas
Zitronensaft etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
477 (114)
Eiweiß
8,0 g
Kohlenhydrate
7,1 g
Fett
5,8 g

Zubereitung

1.Backofen auf 200° vorheizen.

2.Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und mit 2 TL Rapsöl rundherum bestreichen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Anschließen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 30 Minuten backen. Es sollte eine goldbraune Farbe haben.

3.Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Spinat putzen, waschen und trockenschleudern. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln.

4.In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen und die Kartoffelwürfel darin zugedeckt bei kleiner Hitze garen.

5.In einer Pfanne das restliche Rapsöl erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Spinat zugeben und darin unter gelegentlichem Rühren zusammenfallen lassen. Kartoffeln abgießen und unter den Spinat mischen. Alles mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenbrustfilet würfeln und daruntermischen. Anschließend mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen-Spinat-Kartoffel-Pfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen-Spinat-Kartoffel-Pfanne“