Gourmelinis selbstgebackenes Vollkornbrot

1 Std 35 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Dinkelvollkornmehl 300 g
Leinsamen 2 EL
Vollkorn-Haferflocken 2 EL
Sonnenblumenkerne 2 EL
frische Hefe 0,5 Würfel
laufwarmes Wasser 1 Becher
Salz 1 TL

Zubereitung

Alles Zutaten mit den Knethaken eines Handrührgerätes vermengen / kneten. Eine kleine Springform (ca. 20 cm im Durchmesser) mit Margarine fetten und Teig einfüllen. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen ort gehen lassen (ich nehme immer den Ofen mit Restwärme von ca. 40°). Meine Sptingform ist ca. 10 cm hoch – wenn diese niedriger ist: ACHTUNG, dass der Teig nicht überquillt und ans Handtuch gelangt, das klebt fürchterlich. Ich lasse die Masse meist ca. 45 gehen und schiebe dann nur noch vorsichtig die Seiten des Teigs am Formrand etwas nach unten – so vermeidet man, dass das Brot in der Mitte einfällt. Es wird NICHT nochmal geknetet bevor es gebacken wird, daher ist es wichtig, den Teig schon in der Backform gehen zu lassen. Ich stelle das Brot dann bei unvorgeheiztem Ofen aufs mittlere Rost und backe es bei 180-200° ca. 40 Minuten. Wenn es etwas abgekühlt ist, löst es sich super aus der Form.

Auch lecker

Kommentare zu „Gourmelinis selbstgebackenes Vollkornbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gourmelinis selbstgebackenes Vollkornbrot“