Spargelcremesuppe

... ein Klassiker

von dj_herd
Spargelcremesuppe - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
500 g
Spargel
1,5 l
Salzwasser
1 Prise
Zucker
60 g
Butter
40 g
Mehl
Salz, Pfeffer
1 kräftiger Schuss
Weißwein
1
Eigelb
4 EL
Saure Sahne
6 Scheiben
Bündner Fleisch
1
Den Spargel waschen und vom Kopf her schälen. Die holzigen Enden abschneiden und die Spargelstangen in ca. 2cm lange Stücke schneiden
2
Das Salzwasser aufkochen lassen und die Spargelstücke darin etwa 30 Minuten kochen lassen.
3
Für die Einbrenne Butter in einem weiteren Topf schmelzen lassen, das Mehl hineinsieben und nach und nach den Spargelsud einrühren. Darauf achten, dass sich keine Klümpchen bilden. Den Weißwein zufügen, nochmals aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
4
Eigelb und Saure Sahne verquirlen und die Spargelcremesuppe damit binden.
5
Die Spargelcremesuppe in vorgewärmte Suppentassen/ Suppenteller füllen, das Bündner Fleisch in feine Würfel schneiden und als Topping auf die Suppe geben.
Alternaive:
6
Die Spargelstücke können durchaus wieder mit in die Suppe gegeben werden ...
Hinweis:
7
Als Vorspeise reicht die Spargelcremesuppe für 6 Personen. Wird die Suppe als Amuse Gueule gereicht (siehe Bilder) reicht die Menge durchaus für 10 Personen ...