Provençalische Crevetten a la Grimaud oder Roquefortbirnen

35 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Provençalische Crevetten à la Grimaud: etwas
Zwiebeln 5 mittelgross
Knoblauchzehen 6 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Tomatenketchup 1 Schuss
Kräuter der Provence 1 Msp
Weißwein trocken 175 ml
Tigerprawns 25 Stk.
Alternativ: Roquefortbirnen etwas
Roquefort 100 gr.
Butter weich 1 Stk.
Frischkäse 50 gr.
Birnen 2 Stk.
Walnüsse 2 EL
Haselnusssirup 2 EL
Cognac 1 Schuss
Gewürznelken 1 TL
Zimt 1 Prise

Zubereitung

1.Dekoration: Lavendelblüten

2.Für die Crevetten à la Grimaud Zwiebeln und Knoblauch abziehen, hacken und in einer Form in Öl glasig andünsten. Anschließend mit etwas Ketchup für die Farbe und Kräutern der Provence würzen und den Wein hinzugeben. Die Scampi bis zum Schwanz aufschneiden, waschen, entdarmen und salzen. Danach mit dem Rücken nach oben in der Form nebeneinander aufschichten und bei 190 °C Umluft 20 Minuten im Backofen garen, bis sich erste schwarze Spuren an den Schalen der Scampi bilden.

3.Für die Roquefortbirnen die Birnen halbieren, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Roquefort mit Frischkäse und Butter mischen und mit Sherry abschmecken. Dann ein Dressing aus Sherry (oder Cognac) und Nusssirup anmischen und bei Bedarf mit Gewürznelken und Zimt abschmecken. Nun die Käsefüllung auf die Birnenhälften geben und mit Walnusskernen garnieren. Zum Schluss das Dressing um die Birnen herum verteilen und das Ganze mit Lavendelblüten dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Provençalische Crevetten a la Grimaud oder Roquefortbirnen“

Rezept bewerten:
2,5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Provençalische Crevetten a la Grimaud oder Roquefortbirnen“