Amerikaner

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
weiche Butter 40 g
Zucker 85 g
Ei 1
Salz, eine kräftige 1 Prise
Hirschhornsalz, gestrichen 1 TL
Milch 115 ml
Mehl 250 g
Sonst
Puderzucker 150 g
Milch etwas

Zubereitung

1.Das Hirschhornsalz in der Milch auflösen. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, dann das Ei sehr gut unterrühren. Nun die Milch schluckweise unterrühren. Dann das Mehl zusammen mit dem Salz unterrühren, bitte richtig schön lange rühren, dann werden die Amerikaner so richtig schön fluffig.

2.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Nun jeweils einen Esslöffel des Teiges auf das Backblech legen, und dabei darauf achten, dass man genügend Abstand läßt, denn die gehen noch ziemlich auseinander. Nun auf mittlerer Schiene 15 - 20 Minuten backen - sie sollten oben eine ganz, ganz leichte Bräune haben.

Achtung!!!

3.Beim Backen die Küche gut lüften und wenn man die Amerikaner aus dem Ofen holt, zuerst die Backofentür öffnen und etwas ausdampfen lassen und nicht mit dem Gesicht in den Backofen, denn der Geruch, den das Hirschhornsalz beim Backen abgibt, ist nicht gerade angenehm, verfliegt aber ganz schnell wieder.

4.Die Amerikaner sofort vom Backpapier lösen und auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen. Den Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit soviel Milch verrühren, dass ein richtig schöner dicker Brei entsteht. Diesen dann mit einem Messer auf den Boden der Amerikaner streichen und trocknen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Amerikaner“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Amerikaner“