Heiße Fliederbeer Suppe

25 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fliederbeersaft, ungesüßt 1 ltr.
säuerliche Äpfel z.B. Boskop 2 Stck.
Butter 1 El.
Zucker für die karamelisierten Apfelspalten 1 El.
Apfelsaft 100 ml.
Zucker 5 EL.
Zimt 1 Prise
Speisestärke 4 Tl.

Zubereitung

Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Diese in einer Pfanne mit einem El. Butter und einem El. Zucker leicht karamelisieren und anschließend bei Seite stellen. 1ltr. Fliederbeersaft (ungesüsst, am besten selbst gemacht) mit dem Apfelsaft, dem Zucker u. einer Prise Zimt kurz aufkochen lassen. ( Anstatt des Zuckers verwende ich auch gern etwas Honig. Natürlich nicht zu viel, damit die Suppe nicht zu intensiv nach Honig schmeckt.) 4 Tl. Speisestärke rühre ich mit etwas Wasser glatt und binde damit die Suppe etwas an. (Wer die Suppe gern etwas sämiger mag, erhöht den Anteil der Speisestärke einfach.) Jetzt hebe ich die Apfelspalten samt des entstandenen Saftes unter die Suppe. Als Einlage passen natürlich ganz herrlich kleine Grießklößchen... (Diese muss ich euch leider vorenthalten, denn irgend ein Küchenwichtel hat den gesamten Grieß Vorrat geräubert!!! :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Heiße Fliederbeer Suppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heiße Fliederbeer Suppe“