Putenpfanne

Rezept: Putenpfanne
mit fruchtiger Tomatensoße
2
mit fruchtiger Tomatensoße
01:25
2
2552
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Putegeschnetzeltes
2 Stk.
Zwiebeln groß
1 Stk.
Gemüsepaprika grün frisch
2 Stk.
Zucchini frisch
4 Stk.
Knoblauchzehen
1 Stk.
Chilli mittelscharf
750 gr.
Tomaten geschält Konserve
5 EL
Tomatenmark
4 EL
Korianderblätter getrocknet
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.01.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
108 (26)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
4,1 g
Fett
0,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Putenpfanne

ZUBEREITUNG
Putenpfanne

1
Das mit Salz und Pfeffer eingeriebene Putengeschnetzelte am Boden der Kasserolle verteilen. Wer eine Glaskasserolle oder einen kleineren Bräter aus Metall verwendet, sollte vorher den Boden einölen. Wir verwenden eine Kunststoffkasserolle (Hersteller darf natürlich nicht genannt werden). Da fällt das Einfetten weg.
2
Die Zwiebeln vierteln und in feine Streifen schneiden. Ebenso die Paprika in feine Streifen schneiden. Die Zucchini der Länge nach vierteln und dann in feine Stücke schneiden. Das vorbereitete Gemüse auf dem Fleisch veteilen. Die Knoblauchzehen schälen und in der Kasserolle verteilen.
3
Die Chilli in der Mitte der Kasserolle legen. Hier ist wieder die persönliche Schmerzgrenze ausschlaggebend. Da die Chilli nur mitgekocht wird, kann man bei einer mittelscharfen Sorte die ganze Schote verwenden. Wenn man sich nicht sicher ist, wie feurig das Exemplar ist, sollte man vorher kosten, vor allem wenn das Gericht für Gäste zubereitet wird. Man will ja niemanden unter Feuer setzen. Wer nicht auf Schärfe steht, lässt sie einfach weg. Aber so scharf wird es nicht. Nun nochmal alles mit Salz und Pfeffer würzen.
Für die Soße
4
Die geschälten Dosentomaten, das Tomatenmark in einer Schüssel verrühren und über das Fleisch und das Gemüse geben.
5
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, dann die Kasserolle hineingeben und das Ganze bei 180 Grad auf der mittleren Schien ca. 1 Stunde garen lassen. Man kann nach 30 min. bereits mal Topfgucker spielen und prüfen, ob das Fleisch bereits schön weich ist. Sollte das der Fall sein kann der Garvorgang unterbrochen werden. Guten Appetit!
6
Wer es etwas mehr italienisch mag, kann ja noch Thymian oder Oregano oder beides beigeben. Experimentiert ruhig. Viel Spaß Dazu passen in unserem Fall Pellkartoffeln.

KOMMENTARE
Putenpfanne

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine sehr köstliche Zubereitung, eine tolle Rezeptur, von uns verdient 5 ☆☆☆☆☆chen dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Tolle Kreation.. scharf und lecker ! GvlG Noriana

Um das Rezept "Putenpfanne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung