Schokokuchen (Heike Darmstädter)

2 Std mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Teig:
Zucker 400 gr.
Butter weich 250 gr.
Eier 4
Zartbitterschokolade 100 gr.
Zimt 2 EL
Tonkabohne 1 EL
Mehl 400 gr.
Natron 2 TL
Ganache und Schokocreme:
Zartbitterschokolade 300 gr.
Sahne 2 Becher
Crème double 2 Becher
Tonkabohne etwas
Kirsch-Chili Marmelade
Kirschen 1 kg
Chilischote 1
Gelierzucker 2:1 1 Packung
Außerdem:
Fondant lila etwas

Zubereitung

Kuchen:

1.Weiche Butter mit Zucker und Eiern schaumig rühren. Schokolade schmelzen und drunter geben. Die Gewürze unterrühren und nach und nach das Mehl -Natron Gemisch unterarbeiten. Zum Ende zwei Becher Saure Sahne unterrühren. Den Teig in eine kleine und eine große Herzform füllen. Bei 175° Grad eine Stunde backen. (Bei einem Kuchen für 1 Std bei 175 Grad in den Backofen. Bei zwei Torten das Ganze von der Zeit variieren. Stäbchenprobe anwenden!)

Schoko-Ganache:

2.Sahne aufkochen und gehackte Schokolade darin schmelzen. Mit Tonkabohne nach Geschmack würzen. Ich empfehle 1 TL. Abkühlen lassen. Die Hälfte der Schokocreme wegnehmen und mit der zuvor aufgeschlagenen Creme Double verrühren.

Kirsch-Chili Marmelade

3.1 kg Kirschen mit 1 Chilischote und 2.1er Gelierzucker aufkochen. In Gläser füllen.

Zusammenbau des Kuchens:

4.Den Kuchen aufschneiden und mit der Marmelade und der Schokoladencreme mit Creme Double füllen. Außenrum mit der Ganache versiegeln. Mit lila Fondant eindecken und mit Eulen usw. dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokokuchen (Heike Darmstädter)“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokokuchen (Heike Darmstädter)“