Maronen mit Karamel-Portweinsoße und Eis

Rezept: Maronen mit Karamel-Portweinsoße und Eis
1
00:25
2
438
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 gr.
Maronen
20 gr.
Butter
80 gr.
Zucker
8 ml.
Portwein rot
6 ml
Rotwein
1 TL
Stärkemehl
Minze frisch zum garieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.10.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1117 (267)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
51,1 g
Fett
5,5 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Maronen mit Karamel-Portweinsoße und Eis

Backmaronen
Petersilien - Reis mit Paprika - Gulasch

ZUBEREITUNG
Maronen mit Karamel-Portweinsoße und Eis

1
Maronen mit scharfen Messer über Kreuz einritzen( anschneiden). Wasser aufkochen und Maronen zufügen, dann ca. 15 min. Kochen bis die schale aufplatzt. Maronen abgissen und Schale entfernen.
2
Inzwischen in eine Pfanne Butter zerlassen, Zucker dazugeben und unterrühren, auf mittlere Temperatur karamellisieren. Nicht zu braun lassen ( wird zu bitter). Mit Portwein ablöschen und dann Rotwein dazu geben. Zuerst werden Klumpen entstehen aber durch rühren zerlässt alles zu eine feine Soße. Stärkemehl zugeben, glatt verrühren und den Portwein damit binden.
3
Maronen zufügen und leicht ziehen lassen.
4
Glasierte Maronen möglichst heiß Zb. Mit Eis servieren. -Leider habe keine Minze zum garnieren gehabt- Sorry ! Ihr macht das schöner bestimmt !! ;-)
5
Achtung:! Sehr schmackhafte aber auch sehr süße Speise- Echte Kalorien Bombe.!!!! :-) Aber was sollst- man lebt nur einmal.. ! ;-) Guten Appetit.

KOMMENTARE
Maronen mit Karamel-Portweinsoße und Eis

Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Manchmal ist so was heißes, süßes sehr willkommen. Vor allem mit dem Eis dazu, könnte evtl. Walnusseis sein, oder Vanille? Hast Du sehr schön erklärt und auch hübsch aufgetischt! Von mir gibt es für die Marönchen fünf Krönchen ... äh, Sternchen natürlich! :-) LG Andrea
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
leckere Idee. köstliche 5 * von mir. lg dieter

Um das Rezept "Maronen mit Karamel-Portweinsoße und Eis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung