Strauben

Rezept: Strauben
Einfach nur Brandteig
15
Einfach nur Brandteig
16
4486
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
0,25 Liter
Milch
6 Stück
Eier
180 Gramm
Mehl
80 Gramm
Butter
Puderzucker nach Gusto
Zitronensaft nach Gusto
Fett zum Frittieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1092 (261)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
28,0 g
Fett
14,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Strauben

Speckpfannenkuchen und Kaiserschmarren mit Apfelkompott
Auflauf oder Gratin,
Unsere WM Mahlzeit
Roastbeef
Die Reste vom Gemüseeintopf
Kapattscho vom Serviettenknödel

ZUBEREITUNG
Strauben

1
Butter Mehl, Mich, in einem heißen Topf genau in der Reihenfolge nacheinander unter ständigen Rühren geben. So lange den Teig rühren bis er sich vom Topfboden löst, und beginnt zu glänzen.
2
Dann den Teig abkühlen lassen.
3
In der zwischenzeit einen Topf mit Fett oder Öl zum ausbacken aufstellen.
4
Backpapier in Streifen schneiden.
5
Wenn der Teig abgekühlt ist ,nach und nach die Eier dazugeben. 5 Eier ganz, und 1 Eigelb.
6
Das Fett heiß werden lassen.
7
Den Teig in eine Spritzdüse mit gezackter Tülle geben. Auf den Backpapierstreifen kringel spritzen, und ins Fett gleiten lassen.
8
Kurz braun werden lassen .
9
Dann Puderzucker mit Zitronensaft zu einer Glaur verrühren.Bis eine dickflüssige Masse entsteht.
10
Die Strauben noch lauwarm damit bestreichen, und abkühlen lassen.

KOMMENTARE
Strauben

Benutzerbild von emari
   emari
sorry, ich hab vergessen zu erwähnen... die eier müssen dann natürlich auch noch dazu...sonst wird das nix ( lach) - ich kenn das bisher aber nur so, das man sie sofort in die noch heiße masse gibt und kräftig mixt !!! aber da gibt es wohl verschiedene zubereitungsarten... wichtig ist das es hinterher schmeckt !!! und das tut es sicherlich....
HILF-
REICH!
Benutzerbild von emari
   emari
viele haben angst vor dem brandteig - aber er ist problemloser als man denkt.... die schnellste und einfachste art ihn zuzubereiten ist: zuerst wasser oder milch mit der butter erhitzen und dann mit einem schwung das mehl zugeben, sofort mit dem mixer solange kräftig rühren bis sich die masse vom topf löst ... ruckzuck und fertig !!! deine strauben schmecken sicher klasse - findet emari
HILF-
REICH!
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine wunderbare Köstlichkeit, sehr lecker zubereitet, eine tolle Rezeptur, verdiente 5 *****chen von uns dafür,m LG Detlef und Moni
   H****h
Ich liebe diese "Dinger" lang nicht mehr gegessen! Sind dir super gelungen!
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Ein Spritzkuchen als Betthupferl....was würd ich drum geben ;-))) Gute Nacht

Um das Rezept "Strauben" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung