Weiße Mokkacrème mit Rhabarbermus

5 Std 40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mokkacrème
Schlagsahne 500 ml
Espressobohnen 20 Gramm
Quark 250 Gramm
Kuvertüre weiß 100 Gramm
Kaffeelikör 2 cl
Zucker braun 1 Prise
Rhabarbermus
Rhabarber 600 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker 150 Gramm
Wasser 10 EL
Eiweiß 4 Stück
Erdbeeren 15 Stück
Zartbitter-Kuvertüre 1 Stück

Zubereitung

Mokkacrème

1.Die Espressobohnen im Backofen bei ca. 150°C 5 Minuten rösten. Anschließend in die Sahne geben und mind. 1 Std. (besser über Nacht) im Kühlschrank ziehen lassen. Danach die Bohnen entfernen und Sahne steif schlagen. Weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und zusammen mit der Quarkcrème und dem Kaffeelikör verrühren. Geschlagene Sahne unterheben. Die Masse in kleine Capuccinotassen oder Schälchen geben, mit braunem Zucker berieseln und mind. 6 Std. in den Kühlschrank stellen.

Rhabarbermus

2.Den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit dem Zucker, Vanillezucker und Wasser im Topf weich kochen. Danach pürieren und kalt stellen. Die vier Eiweiß mit etwas Zucker zu Ei-Schnee verrühren. Unter die kalte Rhabarbermasse ziehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weiße Mokkacrème mit Rhabarbermus“

Rezept bewerten:
1 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weiße Mokkacrème mit Rhabarbermus“