Käsekuchen

1 Std 50 Min mittel-schwer
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mürbteig-Grundrezept etwas
Mehl 200 gr
Zucker 80 gr
Weißwein oder saure Sahne 2 EL
Salz 1 Prise
Butter/Margarine 125 gr
Ei 1
Käseteig etwas
Eier 6
Quark 750 gr
Zucker 150 gr
Mehl 100 gr
abger.Schale einer Zitrone etwas
Milch 0,5 l
Sahne 0,25 l

Zubereitung

1.Den Mürbteig : Alle Zutaten verkneten und ca. 1/2 Std. kaltstellen.

2.Die Eier trennen, Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und kaltstellen. Zu den Eigelb alle anderen Zutaten dazugeben, und gut verrühren. Am Schluß die Eiweiß unterheben.

3.Eine Springform fetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Den Mürbteil auf dem Boden und etwas am Rand der Form auslegen und andrücken. Nun die Quarkmasse einfüllen.

4.Den Backofen auf 200 Grad, oder 175 Grad Umluft vorheizen. Den Kuchen insgesamt ca. 60-70 Minuten backen. Nach 20 Min. Backzeit, mit einem spitzen Messer, zwischen Rand und der sich bräunenden Quarkmasse fast bis zum Boden einschneiden. Nach weiteren 20 Min. den Kuchen mit Pergamentpapier abdecken, damit er nicht zu braun wird.

5.Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Nun den Kuchen stürzen und zwar auf ein Kuchengitter. Weitere 15 Minuten abkühlen lassen. Jetzt kann man den Rand der Form lösen und auch den Boden der Form. Komplett auskühlen lassen und dann auf eine Kuchenplatte stürzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen“

Rezept bewerten:
4,71 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen“