Minihähnchen auf süß-saurer Rotweinsoße mit Salbei-Speck-Kartoffeln

3 Std 30 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mini-Hähnchen und Soße
Orange unbehandelt 1 Stück
Zimtstangen 2 Stück
Rosmarinzweige 6 Stück
Stubenküken 4 Stück
Butter 2 Stück
Zwiebeln rot 2 Stück
Staudensellerie Stangen 4 Stück
Tomaten getrocknet in Öl 280 Gramm
Chianti 600 ml
Rotweinessig 6 EL
Pinienkerne 10 Gramm
Sultaninen 10 Gramm
Speckstreifen 8 Stück
Salbei-Speck-Kartoffeln
Kartoffeln klein 8 Stück
Speckstreifen 8 Stück
Salbei Blätter 8 Stück
Zitrone unbehandelt 1 Stück

Zubereitung

Mini-Hähnchen und Soße

1.Den Ofen auf 200° vorheizen. Je 1 Orangenviertel eine 1/2 Zimtstange und ein Rosmarinzweig in die Bauchhöhle des Küken stecken. In einem großen ofenfesten Topf, in denen die Küken gerade nebeneinander hineinpassen, ein Schuss Olivenöl und ein Stückchen Butter erhitzen. Die Küken darin etwa 10 Minuten von allen Seiten sanft anbraten, bis sie goldgelb sind. Herausnehmen und auf einem Teller beiseite stellen.

2.Von den zwei restlichen Rosmarin-Zweigen die Blätter abzupfen. Das Fett aus dem Topf abgießen und etwas frisches Olivenöl und die restlichen Butterstückchen hinein geben. Bei mittlerer Hitze die Zwiebeln und den Staudensellerie zusammen mit den Rosmarin-Blättern darin 5 Minuten weich schwitzen.

3.Währenddessen die getrockneten Tomaten mit dem Wein in der Küchenmaschine durchmixen, das ergibt eine intensive, säuerlich herbe Mischung.

4.Wenn die Zwiebeln und der Staudensellerie weich sind und etwas Farbe angenommen haben, die Küken zurück in den Topf geben und die Hitze erhöhen. Den Essig und die Sultaninen hinzufügen und die Tomaten Wein Mischung dazu geben. Die Flüssigkeit etwas einkochen lassen, dann einen Deckel auflegen und den Topf für 30 Minuten in den Ofen schieben, dabei die Küken immer wieder in der Flüssigkeit wenden.

5.Aus dem Ofen nehmen, den Topf öffnen und das Geflügel mit der Brustseite nach oben legen. Mit den Pinienkernen bestreuen und jede Brust mit Speckscheiben belegen. Erneut für 10 Minuten in den Ofen schieben, bis der Speck knusprig und goldbraun ist.

6.Lassen Sie die Küken vor dem servieren noch 10 Minuten im Topf ruhen und schmecken Sie das Gericht nach Belieben mit etwas Salz ab.

Salbei Speck Kartoffeln

7.Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Kartoffeln mit einem Apfelentkerner durchbohren. Die Bohrkerne die sie dabei erhalten, nicht wegwerfen, denn sie werden später noch als Stöpsel gebraucht.

8.Jede Kartoffel mehrmals mit einer Gabel einstechen und dann mit etwas Olivenöl Zitronensaft und Salz einreiben. Die Bohrkerne in der Mitte durchschneiden mit jeweils einem Speck und Salbeiblatt belegen und die Kartoffeln mit diesen zu drücken. Dass sie etwas herausragen, lässt sich nicht vermeiden.

9.Die Kartoffeln auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen etwa 1 Stunde garen dabei immer wieder drehen. Sie sind fertig wenn sie weich und knusprig gebräunt sind.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Minihähnchen auf süß-saurer Rotweinsoße mit Salbei-Speck-Kartoffeln“

Rezept bewerten:
3 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Minihähnchen auf süß-saurer Rotweinsoße mit Salbei-Speck-Kartoffeln“