"serbisches Reisfleisch" mit Hühnerfilet

50 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnerfilet 50 dkg
Paprika grün 2 Stück
Tomaten 5 Stück
Tomatenmark, Chillipulver, Pfeffer aus der Mühle etwas
geriebene rote Pfefferoni, Petersilie, Rama füssig etwas
Zwiebel 1 Stück
Reis 1 Tasse
geriebener Parmesan etwas
Gulaschsaft vom letzten Gulasch etwas

Zubereitung

1.Hühnerfilet waschen, mit Küchenrolle etwas trocknen und klein schneiden. Zwiebel fein schneiden. Hühnerfilet mit dem Zwiebel in Rama flüssig anrösten. Von der Paprika den Strunck und die weiße Haut entfernen und klein schneiden. Tomaten klein schneiden (wer sie ohne Haut möchte blanchieren und Haut abziehen), alles zu den angerösteten Hühnerfilet geben und kurz mitrösten.

2.Nun den Reis hinzufügen und mit doppelt Wasser wie Reis aufgießen. Mit Tomatenmark, Chillipulver, Pfeffer der geriebenen Pfefferoni, der gehackten Petersilie und Gulaschsaft abschmecken. Auf kleiner Flamme dahinköcheln lassen. Wenn das Ganze noch matschig ist ausschalten und fertig dünsten lassen.

3.Anrichten mit Parmesan bestreuen und mit Blattsalat oder roten Rübensalat mit Kren servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"serbisches Reisfleisch" mit Hühnerfilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"serbisches Reisfleisch" mit Hühnerfilet“