Cheesburger mal anders

Rezept: Cheesburger mal anders
Fingerfood für 4
25
Fingerfood für 4
01:00
2
936
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Rinderhackfleisch
1 Stk.
Ei Größe L
1 Stk.
Zwiebel gehackt
1 EL (gestrichen)
Senf mittelscharf
1 EL (gestrichen)
Chilisoße Süß-Sauer
1 EL (gestrichen)
Olivenöl
2 Stk.
Brötchen alt
4 Sch.
Gouda mittelalt
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Lollo Rosso, Zitronenthymian, Ayoli, Tomate, Gewürzgurke. Semmelbrösel zum Panieren.
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.07.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1017 (243)
Eiweiß
19,6 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
18,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Cheesburger mal anders

Kartoffel-Möhren- Hähnchenburger
Kürbis-Orangen-Suppe mit Minzöl und Mozzarella-Spieß
Paprika-Dill-Kräuter-Bällchen

ZUBEREITUNG
Cheesburger mal anders

1
Zubereitung Ayoli: 1 Ei L, 1 Tl. Senf mittelscharf, 1 El. Weinessig, 1 kl. Zehe Knoblauch gepresst, 1 Tl. Zucker braun, 250 ml Rapsöl, 1 Prise Salz, 2 El. Ketchup. Alle Zutaten in ein schmales, hohes Gefäß geben und mit dem Mixstab aufziehen, bis eine homogene Creme entsteht. Abschmecken, wenn die Süße nicht stimmt, nachzuckern.
2
Zubereitung Hack: Die Brötchen kleinschneiden und in Milch einweichen. Zwiebel fein hacken. Jetzt das Hack mit den ausgedrückten Brötchen, Senf, Chilisoße, Ei, Öl, Salz, Pfeffer, Paprika, Zwiebel, Thymian (nach Gusto) zu einem Teig verarbeiten und daraus 8 gleichgroße Frikadellen, möglichst flach, formen und in Semmelbrösel wenden. Dann abbraten.
3
Zubereitung Cheeseburger: Als Boden 1 Frikadelle, diese mit Ayoli bestreichen, dann 1 Blatt Lollo Rosso darauf und wieder mit Ayoli bestreichen. Als nächstes 2 Scheiben Tomate, leicht salzen und pfeffern. Mit einem Sparschäler Streifen von der Gewürzgurke schneiden und auf die Tomate legen. Wieder mit Ayoli bestreichen und mit dem Käse belegen. Darauf wieder Ayoli und als Deckel eine Frikadelle. Fertig. Den Backofen auf 110 Grad vorheizen und die Cheeseburger 8-10Minuten backen. GUTEN APETIET!

KOMMENTARE
Cheesburger mal anders

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Einfach Lecker, eine sehr schmackhafte Zubereitung, eine tolle Rezeptur, dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Sehen zum abeissen Lecker aus 5* Lg Bruno

Um das Rezept "Cheesburger mal anders" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung